Startschuss für DeutschlandStellen24 gefallen: Neues Jobbörsen-Netzwerk will mit 27 Städte-Portalen deutschen Markt erobern

Berlin, (PresseBox) - Am heutigen Montag ist der Startschuss für das neue bundesweite Jobbörsen-Netzwerk DeutschlandStellen24.de (www.DeutschlandStellen24.de) gefallen. Damit finden Arbeitssuchende sowie Arbeitgeber, die auf der Suche nach Arbeitskräften sind, künftig noch einfacher und schneller zueinander. Das Netzwerk bestehend aus derzeit über 27 eigenständigen Städte-Jobportalen setzt dabei auf Lokalisierung und somit auf Klasse statt Masse. "Wir wollen uns mit unserem Konzept ganz klar vom Wettbewerb abgrenzen, in dem wir Arbeitssuchenden von vornherein die offenen Stellen liefern, die für sie höchste Relevanz haben. Und das sind in der Regel diejenigen, bei denen sich der Arbeitsplatz in der unmittelbaren Umgebung befindet", erklärt Sven Konzack, Geschäftsführer von DeutschlandStellen24.de.

Damit setzt das neue Jobbörsen-Netzwerk auf einen Trend, der sich gerade in den letzten Jahren verstärkt herausgebildet hat und den regionalen Web-Angeboten große Resonanz beschert: Internet-Nutzer informieren sich online zunehmend lokal. Sie rufen lokale Nachrichten ab, erkundigen sich über Veranstaltungen oder Freizeitangebote in ihrer Region, das örtliche Wetter oder sichten Angebote des lokalen Einzelhandels. "Da ist es nur folgerichtig für die einzelnen Städte auch jeweils eigenständige, lokale Jobbörsen zu schaffen, mit denen sich die Nutzer aufgrund des Ortsbezugs besser identifizieren können", erläutert Sven Konzack, der im Aufbau von Jobbörsen bereits erfahren ist und mit Timeworkers.de eine der führenden Jobbörsen für die Zeitarbeitsbranche geschaffen hat.

So können beispielsweise Berliner künftig auf BerlinStellen24.de, Hamburger auf HamburgStellen24.de und Münchner auf MuenchenStellen24.de die für sie passenden Jobs in ihrer Stadt finden. Zum Start gehören dem DeutschlandStellen24-Netzwerk insgesamt 27 derartige Städte-Jobportale an. Damit deckt es alle 15 deutschen Großstädte mit über 500.000 Einwohnern – darunter neben Berlin, Hamburg und München unter anderem Bremen, Dresden, Frankfurt am Main, Köln und Stuttgart – sowie 12 weitere Orte mit über 250.000 Einwohnern ab.

Weitere Informationen und eine Übersicht über alle Städteportale des neuen Job-Netzwerks finden sich unter www.DeutschlandStellen24.de.

Website Promotion

Timeworkers.de - Konzack und Konzack GbR

DeutschlandStellen24.de ist mit seinen 27 Städte-Jobportalen eines der größten lokalen Jobbörsen-Netzwerke Deutschlands. Bundesweit adressiert es mehr als 10 Millionen potentielle Arbeitnehmer. Diese finden auf den Portalen, deren URL sich nach dem Schema "StadtnameStellen24.de" zusammensetzt, über lokale Jobsuchen passende Stellen in ihrer unmittelbaren Umgebung. DeutschlandStellen24.de setzt damit unmittelbar auf den Online-Trend der zunehmenden Lokalisierung auf.

Ebenso wie Timeworkers.de, eine der führenden Jobbörsen für die Zeitarbeitsbranche, gehört das DeutschlandStellen24.de-Netzwerk inklusive seiner regionalen Ableger zur JobTime24 GbR.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.