TIBCO übernimmt den API-Management-Spezialisten Mashery

TIBCO erweitert seine API-Management-Funktionalitäten und beschleunigt damit die Transformation seiner Kunden zu digitalen Unternehmen

München, (PresseBox) - TIBCO Software Inc. wird den Marktführer für das Management von Programmierschnittstellen (APIs) Mashery übernehmen. Die Transaktion soll in den nächsten Wochen abgeschlossen werden. TIBCO ist ein weltweit führender Anbieter für Integration, Analytics und Event Processing. Mit Mashery erweitert das Unternehmen nun seine Lösungen für das API-Management. TIBCO unterstützt damit Kunden bei der Transformation zu digitalen Unternehmen und ermöglicht ihnen die Integration zusätzlicher Kanäle für neue Services und mehr Kundeninteraktion. Entwickler können damit Innovationen schneller umsetzen.

„Die effektivsten Lösungen für API-Automatisierung, die derzeit im Einsatz sind, stammen von Mashery“, sagt Murray Rode, CEO von TIBCO. „Über die Kombination unserer führenden Integrationstechnologien mit dem erstklassigen API-Management von Mashery geben wir unseren Kunden die Möglichkeit, eine neue Klasse von Anwendungen zu entwickeln, diese zu skalieren und damit auch Umsatz zu generieren. Unsere hochmodernen Softwarelösungen unterstützen bei der schnellen Transformation in ein digitales Unternehmen, das in Echtzeit agiert, umfassend vernetzt ist und alle Kanäle bedient. Wir freuen uns besonders auf die Zusammenarbeit mit den Mashery Kunden als neue Mitglieder der TIBCO Familie.“

Mashery, ein Pionier im API Management, wurde 2006 gegründet. Das Ziel war es, APIs so nutzbar zu machen, dass neue Umsatzmöglichkeiten, ein schnellerer Marktzugang und mehr Innovationen entstehen. Die mandantenfähige SaaS-Plattform von Mashery ist heute bereits bei mehr als 200 führenden Markenunternehmen im Einsatz.

„Die Übernahme von Mashery ist eine erneute Investition in den Ausbau unserer Fast-Data- Plattform. Damit erweitern wir unsere Integrationsmöglichkeiten und unsere Cloud-Strategie“, erklärt Matt Quinn, CTO und EVP Products and Technology bei TIBCO. „APIs sind ein wesentlicher Baustein unserer Vision - denn sie sind das Bindeglied zwischen Cloud, Mobility und dem Internet der Dinge.“

TIBCO wird sich auch weiterhin auf das API-Management konzentrieren und in diesen Bereich investieren.

  • Das Angebot von Mashery heißt künftig TIBCO Mashery und wird Teil des TIBCO API-Management-Portfolios.
  • Für Bestandskunden der TIBCO API Exchange Produkte übernimmt TIBCO auch weiterhin den Support.
  • TIBCO API Exchange Gateway und Mashery werden in der API-Management-Lösung TIBCO Mashery zusammengefasst.
Paolo Malinverno, Research VP bei Gartner betont in dem Bericht „Basic API Management Will Grow Into Application Services Governance" vom 28. Oktober 2014: „APIs werden zukünftig überall sein und neue Anwendungen werden verstärkt APIs einsetzen."

TIBCO Software

Die Fast-Data-Lösungen von TIBCO Software unterstützen Manager, Entwickler und berufliche Anwender, indem sie in Echtzeit die nötigen Daten für schnellere Antworten, bessere Entscheidungen und klügere Aktionen liefern. In den vergangenen 15 Jahren haben weltweit Tausende Unternehmen auf TIBCO Lösungen gesetzt, um ihre Anwendungen und ihre IT-Umgebung zu integrieren, Daten zu analysieren und Echtzeit-Lösungen zu entwickeln. Weitere Informationen, wie Unternehmen - mit großen oder kleinen Datenmengen – mit Hilfe von TIBCO ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern, unter www.tibco.com.

TIBCO, das TIBCO Logo und TIBCO Software sind Marken der TIBCO Software Inc. oder von Tochterunternehmen in den USA beziehungsweise in anderen Staaten. Alle anderen Produkt- und Unternehmensnamen und -marken, die in diesem Dokument erwähnt werden, sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber und werden nur zum Zweck der Warenbezeichnung erwähnt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.