TIBCO stellt mit TIBCO ActiveMatrix BusinessWorks 6.0 die Integrationsplattform für die mobile Zukunft vor

Die Plattform für die Fast-Data-Integration bietet Anwendern eine neue Arbeitsumgebung und größere Offenheit

(PresseBox) ( München / Palo Alto, USA, )
– TIBCO Software Inc. (NASDAQ: TIBX) hat soeben TIBCO ActiveMatrix BusinessWorks™ 6.0 vorgestellt. Die neue Version der führenden Integrationslösung von TIBCO bietet Unternehmen eine leistungsstarke Designumgebung und sorgt dafür, dass Unternehmen in Echtzeit mit verfügbaren und verlässlichen Daten handlungsfähig sind. Aufgrund der weitreichenden Konnektivität und Offenheit von ActiveMatrix BusinessWorks 6.0 können Anwender eigene Funktionen und Konnektoren entwickeln. Dies beschleunigt die Integration und verringert die Komplexität. Zugleich verbessert sich die Servicequalität und die Betriebskosten bleiben niedrig.

„Mehr denn je hängt der geschäftliche Erfolg von der Fähigkeit ab, Anwendungen so miteinander zu integrieren und so mit Fast Data zu versorgen, dass man mit ihnen bevorstehende Ereignisse beeinflussen kann und nicht nur vergangene“, betonte Matt Quinn, Chief Technology Officer bei TIBCO. „Integration ist heute mehr als nur reine ‚Verdrahtung‘ – vielmehr geht es um die Agilität der Unternehmen. ActiveMatrix BusinessWorks 6.0 trägt hierzu bei, indem es die Konfiguration und den Einsatz von neuen Lösungen enorm beschleunigt.”

Unternehmen sind zunehmend mit neuen Technologien konfrontiert: Mobilität, neue Endgeräte und das „Internet der Dinge“ gehören zu den wichtigsten Aufgabenfeldern.
Alle erfordern zweckmäßige Business Services, die Prozesse optimieren helfen und alle Abteilungen des Unternehmens informiert halten. ActiveMatrix BusinessWorks 6.0 ist eine einheitliche Plattform für die Transformation von Big Data zu „Fast Data“ und trägt damit zu erheblichen Geschäftsprozessverbesserungen im gesamten Unternehmen bei. Mit dem einfachen, aber sehr leistungsfähigen Modell-orientierten Entwicklungsansatz der Version 6.0 können Anwender Integrationsprozesse entwickeln, debuggen, konfigurieren und deployen, ohne auch nur eine Zeile Programmiercode schreiben zu müssen.

„ActiveMatrix BusinessWorks bildet für Tausende von TIBCO Kunden weltweit die Grundlage ihrer Integrationsarchitektur. Damit sind sie auch für künftige Integrationsanforderungen bestens gerüstet”, sagte Matt Quinn. „Unternehmen integrieren nicht mehr nur interne ERP- oder SaaS-Lösungen mit beispielsweise ihren Eigenentwicklungen oder älteren Bestandssystemen; heute geben sie ihre Daten für mobile Anwendungen, Web-Channels und offene APIs frei und können so in Echtzeit mit ihren Kunden interagieren.”

TIBCO ActiveMatrix BusinessWorks 6.0 ist ab sofort erhältlich. Weitere Informationen stellt TIBCO in einem Webinar und unter www.tibco.com bereit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.