TIBCO BusinessEvents 3.0 macht Complex Event Processing (CEP) zum Standard

Mit 40 Prozent Marktanteil und einem Wachstum von 52 Prozent gegenüber dem Vorjahr ist TIBCO Software weltweit die Nummer Eins im CEP-Markt

(PresseBox) ( München, )
TIBCO Software Inc. (NASDAQ: TIBX) hat heute die neue Version 3.0 von TIBCO BusinessEvents(tm), der marktführenden Softwarelösung für Complex Event Processing, vorgestellt. Mit dem Major Release, das TIBCO auch unter dem Namen TIBCO BusinessEvents Enterprise Suite vertreibt, wird Complex Event Processing zu einem festen Bestandteil einer ereignisgesteuerten Unternehmens-IT. Wichtigste Neuerungen sind eine Benutzeroberfläche speziell für Fachanwender, die Möglichkeit zu Ad hoc- und wiederholten Abfragen gegen den Ereignisstrom sowie unternehmensweite Skalierbarkeit durch verteilte Implementierung.

Einer der größten Vorteile, die CEP Unternehmen verschafft, ist die Möglichkeit, potentielle Risiken abzuwehren und neue Chancen wahrzunehmen. TIBCO BusinessEvents deckt für das jeweilige Unternehmen typische Ereignismuster auf und liefert Kontextinformationen, so dass sich Risiken vermeiden und zusätzliche Gewinne realisieren lassen. Mit TIBCO BusinessEvents können Chancen in automatisierter Art und Weise wahrgenommen werden, um zum Beispiel die Kundenzufriedenheit und -bindung zu erhöhen oder den Produktabsatz und die Effizienz zu steigern. Anders als bei vielen Konkurrenzprodukten der Fall, ist TIBCO BusinessEvents nicht auf den Einsatz in bestimmten Branchen oder Problemfeldern beschränkt, sondern eignet sich als branchenunabhängige Lösung für das Zusammenspiel mit den verschiedensten Applikationen.

"Die Air France-KLM-Gruppe hat sich für den Einsatz von TIBCO BusinessEvents in den Bereichen Ereignismanagement und Routing entschieden. Dies steht im Zusammenhang mit unserem Anspruch, unsere SOA-Infrastruktur auf dem bestmöglichen Stand zu halten", so Christophe Astier, Chief IT Architect bei Air France. Die Air France-KLM-Gruppe ist nach Umsatz die weltweit größte Fluggesellschaft, nach Umsatz in Tonnenkilometern die Nummer Eins unter den Frachtfluggesellschaften weltweit sowie, gemessen am Marktanteil, die führende Airline in Europa. Die Gruppe hat 104.600 Mitarbeiter und befördert 74,8 Millionen Passagiere.

Die Markteinführung von TIBCO BusinessEvents 3.0 markiert ein weiteres Jahr, in dem TIBCO unangefochten an der Spitze des weltweiten CEP-Marktes steht. Laut einer aktuellen IDC-Studie hat das Unternehmen einen weltweiten Marktanteil von über 40 Prozent erreicht - das ist mehr als doppelt so viel gegenüber dem zweitplatzierten Konkurrenten - und weist im Jahresvergleich ein Wachstum von 52 Prozent auf.

"Anbieter von Plattformen für ereignisgesteuerte Systeme, die diesen Namen verdienen, müssen die besten verfügbaren Prognose-Funktionalitäten aufbieten, hohe Komplexitätsgrade mit höchster Geschwindigkeit managen und mit allen Arten von CEP umgehen können", so Maureen Fleming, Direktorin des IDC-Forschungsprogramms für BPM und Middleware. "Vielleicht noch wichtiger ist aber die Anforderung, dass CEP-Plattformen Experten, die auf das Erkennen von Risiko- und Chancenmustern trainiert sind, unterstützt, ohne dass diese Programmierkenntnisse erwerben müssen."

TIBCO BusinessEvents bietet drei neue wesentliche Funktionalitäten:
Decision Manager: die neue Benutzeroberfläche für Business User vereinfacht Fachanwendern das Erstellen von Regeln auf ihrem jeweiligen Wissensgebiet Events Stream Processing: die BusinessEvents Query Language erlaubt kontinuierliche Abfragen gegen den Ereignisstrom in Echtzeit, so dass ohne Zeitverlust in das Geschehen eingegriffen werden kann Distributed BusinessEvents: Cache und Rules Engine lassen sich in einer verteilten Umgebung implementieren und genügen dadurch höchsten Skalierungsanforderungen, so dass gegenüber der Vorgängerversion mehr als doppelt so viele Ereignisse überwacht werden können

"Mit TIBCO BusinessEvents können sich Unternehmen die Geschäftspraktiken ihrer besten Mitarbeiter zunutze machen und diese in automatisierter Form im gesamten Unternehmen anwenden. Sie erhalten dadurch äußerst wertvolle Erkenntnisse darüber, wie sich Chancen erkennen lassen und wie man sie ohne Zeitverlust wahrnimmt", so Ram Menon, Executive Vice President, Worldwide Marketing bei TIBCO. "Das ist Expertise auf Knopfdruck - die zwei Prozent der Mitarbeiter mit den besten Leistungen werden sozusagen digital im gesamten Unternehmen verteilt."

Die TIBCO BusinessEvents Enterprise Suite ist ab sofort erhältlich. Weitere Informationen zu den TIBCO-Lösungen für CEP, SOA und BPM sind unter www.tibco.com abrufbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.