SimCorp integriert die interaktive Visualisierung von TIBCO Spotfire Business Analytics in eigene Lösung

Asset Manager profitieren von der neuen Business-Intelligence-Plattform der nächsten Generation

New York, Somerville, München, (PresseBox) - SimCorp, führender Anbieter von Asset Management Software, und Spotfire, ein Unternehmensbereich der TIBCO Software Inc., kündigten soeben eine neue weltweite OEM-Partnerschaft an. SimCorp wird die Spotfire-Technologie direkt in die eigenen Lösungen integrieren. SimCorp-Anwender werden also in Zukunft automatisch von den Vorzügen der Spotfire Business Analytics profitieren. Bisher hat SimCorp die Analytics-Anwendung Spotfire als zusätzliches Modul zu seiner Front-Office-Lösung mit angeboten. Im Rahmen der neuen Vereinbarung wird SimCorp die TIBCO Spotfire Analytics Plattform als Teil von SimCorp Dimension verkaufen. Asset Manager können damit viel einfacher als bisher auf essentielle Daten für ihre Investment-Entscheidungen zugreifen und diese visualisieren.

Søren G.A. Pedersen, Vice President von SimCorp, zu der neuen Kooperation: "Durch diese neue Vereinbarung können wir unseren Kunden über unsere Lösungen noch gezielter Schlüsselinformationen in verschiedensten Formaten und Dimensionen bieten. Jetzt treffen sie schneller und fundierter Entscheidungen im Trading und in anderen Bereichen des Investment Management. Außerdem können wir unseren Kunden die Spotfire-Lösung nun leichter und in einem größeren Umfang als zuvor zur Verfügung stellen."

Investment-Profis müssen so schnell wie möglich entscheidende Erkenntnisse aus topaktuellen Informationen ziehen können. Dafür wird die richtige Information zur richtigen Zeit bei der richtigen Person benötigt. Spotfire hilft Asset Managern, relevante Informationen in die richtige Entscheidung umzusetzen. Ganz anders als bei traditionellen Business Intelligence-Lösungen unterstützt Spotfire jeden Mitarbeiter im Unternehmen, auch die IT-Laien. Sie können jetzt selbständig aus Daten und Analysen tagesaktuell, visuell und interaktiv Erkenntnisse für ihr Tagesgeschäft ableiten. In den Daten finden sie Trends, Muster, Ausreißer oder völlig unerwartete Zusammenhänge, flexibel und im Handumdrehen.

"Wir freuen uns darauf, die Zusammenarbeit mit SimCorp zu vertiefen", erklärt Brian O´Keefe, Director Financial Analytics bei TIBCO Spotfire. "Es ist großartig, dass SimCorp sich entschieden hat, Spotfire als Schlüsseltechnologie anzubieten."

Über SimCorp Inc.
SimCorp ist ein weltweit führender Anbieter von Software für Finanzdienstleister und seit dem Jahr 2000 an der Kopenhagener Börse notiert. Das Unternehmen beschäftigt weltweit über 800 Mitarbeiter. Seit mehr als 35 Jahren entwickelt SimCorp seine Produkte in enger Zusammenarbeit mit internationalen Finanzinstitutionen. Das Kernprodukt SimCorp Dimension vereint alle Anforderungen von Front- bis Back-Office in einem einzigen, integrierten System. Damit unterscheidet es sich grundsätzlich von einer IT-Landschaft aus Einzelsystemen mit jeweils eigener Datenhaltung und Schnittstellen. SimCorp Dimension wird von über 150 führenden Banken, Fonds- und Versicherungsgesellschaften genutzt. Der deutschsprachige Markt wird von den 135 Mitarbeitern der Niederlassung in Bad Homburg betreut. Weitere Informationen unter http://www.simcorp.com.

Über TIBCO Spotfire
Spotfire, ein Geschäftsbereich von TIBCO Software Inc., ist führender Anbieter von Enterprise Analytics Software für Business Intelligence der nächsten Generation. Die Software von Spotfire bietet eine neuartige visuelle und interaktive Analyse von Daten. Sie ermöglicht Fachleuten in den Unternehmensabteilungen schnell konkrete, umsetzbare Erkenntnisse aus ihren Informationen zu ziehen. Von bisher bekannten Tools aus dem Bereich Business Intelligence unterscheidet sie sich sowohl durch die Geschwindigkeit, mit der Analysen durchgeführt werden können, als auch durch ihre Anpassungsfähigkeit an spezifische Herausforderungen des jeweiligen Einsatzgebiets. Mit dem Einsatz der Spotfire-Lösung können Anwender unentdeckte Risiken offen legen und neue Geschäftsfelder aufzeigen. Sie profitieren somit vom hohen wirtschaftlichen Nutzen der Software. Zu den Kunden von Spotfire gehören führende Unternehmen der Global 2000 aus den unterschiedlichsten Branchen. Sie setzen Spotfire Analytics ein, um sich den entscheidenden Informationsvorsprung gegenüber ihrem Mitbewerb zu verschaffen. Weitere Informationen unter http://www.spotfire.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Software":

Warum der Cloud-Wettbewerb gut für Unternehmen ist

Die Cloud ge­winnt in Or­ga­ni­sa­tio­nen wei­ter­hin an Fahrt. Cloud Pro­vi­der und An­bie­ter von Bu­si­ness-Soft­wa­re­lö­sun­gen ar­bei­ten häu­fi­ger als in der Ver­gan­gen­heit zu­sam­men, um ge­mein­sa­me Lö­sun­gen auf den Markt zu brin­gen. Die neu­es­te Part­ner­schaft: Goog­le und Sa­les­for­ce bie­ten das Sa­les­for­ce Flagg­schiff-Pro­dukt über die Goog­le Cloud an.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.