Premiere auf der Blechexpo 2021: perdur - verschleißfestes Bandblech und starke Partnerschaft

Stähle von thyssenkrupp Steel sind so vielseitig wie die Anforderungen, die unterschiedliche Branchen an ihren bevorzugten Werkstoff stellen. Auf der Blechexpo 2021 in Stuttgart präsentiert das Unternehmen in Halle 10, Stand 10407, eine Auswahl an aktuellen Werkstofflösungen für mehr Leistung, Prozesssicherheit und Klimaschutz
(PresseBox) ( Duisburg, )
thyssenkrupp Steel nutzt die Blechexpo 2021, um seine neue Produktmarke perdur für innovatives und verschleißfestes Bandblech vorzustellen.

Als jüngstes Mitglied der Bandblech-Familie ist perdur nach einer Kombination aus den Begriffen „Performance“ und „Durability“ benannt. Gerade die besonders ausgeprägte Verschleißbeständigkeit ist für die Produktfamilie charakteristisch und macht perdur ideal für den Einsatz in verschleißbeanspruchten Bauteilen. Exemplarisch sind Muldenkipper, Müllfahrzeugen, Abroll-/Absetzkipper und Landmaschinen.

Individuelle Einsatzmöglichkeiten

Mit perdur® 400 und perdur® 450 bietet thyssenkrupp Steel ab sofort vielseitig einsetzbare Bandbleche, die Verschleißbeständigkeit mit guter Verarbeitbarkeit vereinen. Das Besondere ist die garantierte Zähigkeit kombiniert mit allen Vorteilen des Bandblech-Portfolios. Moderne, optimal auf den Dickenbereich abgestimmte Legierungskonzepte mit niedrigem Kohlenstoffäquivalent sorgen für gute Schneid- und Abkantbarkeit.

Die Coil-Produktion der perdur-Werkstoffe findet in bewährter Form in Duisburg statt, das Abtafeln der verschleiß- und hochfesten Bandbleche erfolgt in Belgien in der hochmodernen Querteilanlage der thyssenkrupp Tochter Heavy Plate Antwerpen. Die Anlage gilt als eine der leistungsfähigsten ihrer Art und ist eine von nur wenigen in Europa, die Premium-Bandbleche auf höchstem Qualitätslevel tafeln kann.

Mehr Leistung, mehr Service

Kunden, die auf perdur setzen, profitieren zudem von einem ausgebauten Leistungs- und Serviceportfolio. Käufer von perdur können eine ganzheitliche Kundenbetreuung erwarten, die unter anderem die individuelle Werkstoffberatung, maßgeschneiderte Innovationen und Anwendungs- und Prozessoptimierungen umfasst.

perdur bietet dem Kunden die Möglichkeit, wirtschaftliche und zugleich ökologisch nachhaltige Fahrzeugmodelle zu entwickeln: geringeres Gesamteigengewicht, signifikante Nutzlaststeigerung, deutliche Kraftstoffeinsparung, bessere Öko- und CO2-Bilanz im Fahrbetrieb und wirtschaftliche Kostenreduzierung durch langlebigere Verschleißteile. Mit perdur garantiert der Stahlhersteller Härte und Zähigkeit sowie höchste Oberflächenqualität und Ebenheit, gleichzeitig gute Schneid- und Schweißbarkeit sowie bessere Umformbarkeit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.