PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 232387 (Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport)
  • Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
  • Werner-Seelenbinder-Straße 7
  • 99096 Erfurt
  • http://www.thueringen.de/th2/tmbwk/
  • Ansprechpartner
  • Gregor Hermann
  • +49 (361) 379-4632

Staatssekretär Bauer-Wabnegg eröffnet "Jahr des Schulsports"

(PresseBox) (Erfurt , ) Am morgigen Freitag wird Thüringens Kultusstaatssekretär Prof. Dr. Walter Bauer-Wabnegg (CDU) bei der Auftaktveranstaltung zum "Jahr des Schulsports" ein Grußwort sprechen.

Das Jahr 2009 wird in Thüringen "Jahr des Schulsports". Nach 1999 und 2004 soll der Schulsport zum dritten Mal thematischer Schwerpunkt eines ganzen Jahres werden. Das Jahr des Schulsports soll in enger Verflechtung mit den Feierlichkeiten zum 250. Geburtstag von Johann Christoph Friedrich GutsMuths durchgeführt werden. Johann Christoph Friedrich GutsMuths hat in besonderer Weise Meilensteine für die Entwicklung des Schulsports und des Ehrenamtes in Thüringen und Deutschland gesetzt. Er wirkte jahrzehntelang in Schnepfenthal. GuthsMuths ist als Begründer der Turnbewegung weltweit bekannt geworden. Das "Jahr des Schulsports" soll jede Schülerin und jeden Schüler im Freistaat erreichen, ihnen Varianten von interessanten sportlichen Betätigungsfeldern anbieten und Grundlagen für langfristige sinnvolle sportliche Freizeitaktivitäten wecken. Dazu werden zahlreiche Aktivitäten und Maßnahmen in partnerschaftlicher Zusammenarbeit von Landessportbund Thüringen und Kultusministerium geplant und durchgeführt. Weitere Informationen sind im Internet unter www.thueringen.de/... zu finden.

Zeit: Freitag, 23. Januar 2009, 10.00 Uhr

Ort: Waltershausen, Freizeitzentrum "Gleisdreieck"

Kultusstaatssekretär Bauer-Wabnegg sagte im Vorfeld: "Das Hauptanliegen im 'Jahr des Schulsports' ist es, junge Menschen für sportliche Aktivitäten zu begeistern. Dabei liegt uns der Freizeitsport im Verein oder mit Freunden ebenso am Herzen wie der Schulsport. Durch regionale und überregionale Events in diesem Jahr wollen wir eine breite Öffentlichkeit erreichen. Damit sensibilisieren wir die Bürgerinnen und Bürger im Freistaat für das Thema Sport. Bei der Verankerung einer sportlichen, gesundheitsbewussten Lebensführung im Leben unserer Schülerinnen und Schüler zählen wir auf starke Partner: den Landessportbund Thüringen, das Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien, den Sportlehrerverband Thüringen, die Thüringer Sportvereine, die Eltern und natürlich die Lehrerinnen und Lehrer vor Ort."