PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 183213 (Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport)
  • Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
  • Werner-Seelenbinder-Straße 7
  • 99096 Erfurt
  • http://www.thueringen.de/th2/tmbwk/
  • Ansprechpartner
  • Detlef Baer
  • +49 (361) 379-4606

Schülerwettbewerb der Stiftung Ettersberg – Müller bei Preisverleihung

(PresseBox) (Erfurt, ) Am kommenden Montag wird Thüringens Kultusminister Bernward Müller (CDU) als Schirmherr bei der Preisverleihung des 5. Schülerwettbewerbs der Stiftung Ettersberg im Seminarfach "Diktaturerfahrung und demokratische Umbrüche in Deutschland und Europa" ein Grußwort sprechen. Eingereicht wurden 24 Arbeiten von 71 Schülern. Insgesamt werden fünf Preise vergeben.

Eingereicht werden konnten Arbeiten, die sich mit den beiden deutschen Diktaturen, mit Widerstand, Opposition und Dissidenz sowie mit anderen west- oder osteuropäischen Gewaltherrschaften im 20. Jahrhundert beschäftigten. Aber auch die demokratischen Umbrüche in Deutschland und Europa oder das Weiterwirken alten Denkens konnten thematisiert werden. Bewertet wurden die Arbeiten von einer unabhängigen Jury, die sich unter Vorsitz von Prof. Dr. Lutz Niethammer, Friedrich-Schiller-Universität Jena, aus Lehrern, Journalisten und Studenten zusammensetzte. Weitere Informationen sind im Internet unter www.stiftung-ettersberg.de zu finden.

Zeit: Montag, 16. Juni 2008, 14.00 Uhr
Ort: Weimar, EJBW, Jenaer Straße 4

Kultusminister Müller sagte im Vorfeld: "Unsere Demokratie ist ein hohes Gut, das nicht selbstverständlich ist und das jeden Tag erneut erkämpft werden will. Einen Beitrag dazu kann jeder leisten. Und die Möglichkeiten sind vielfältig. Schülerinnen und Schüler können sich beispielsweise in den Nachwuchsorganisationen demokratischer Parteien, in Schülerparlamenten, in Vereinen oder in Organisationen engagieren. Auch die Beteiligung am Schülerwettbewerb der Stiftung Ettersberg ist ein wichtiger Beitrag zur Festigung unserer demokratischen Strukturen. Gefördert werden soll das Bewusstsein für den Wert der Demokratie auch mit dem vom Thüringer Kultusministerium ausgerufenen 'Jahr der Demokratie 2009'."