Müller übergibt 3.500 Euro an Ortsverein Burgau

(PresseBox) ( Erfurt, )
Am morgigen Mittwoch wird Thüringens Kultusminister Bernward Müller (CDU) einen Lottomittelbescheid in Höhe von 3.500 Euro an den Ortsverein Burgau e. V. übergeben. Die Unterstützung ist als Zuschuss für die Transportkosten der Wanderausstellung "Henry van de Felde und die Porzellanmanufaktur Burgau" bestimmt.

Zeit: Mittwoch, 24. Juni 2009, 17.15Uhr
Ort: Jena, BMW Autohaus Fiebig, Göschwitzer Straße 2

Die Ausstellung zum Wirken Henry van de Veldes und weiterer wichtiger Designer für die Burgauer Porzellanmanufaktur wird ab Oktober 2009 in Weimar, Gera, Chemnitz, der Leuchtenburg und Jena zu besichtigen sein. Seit seiner Gründung im Jahre 2006 ist der Ortsverein Dreh- und Angelpunkt des Burgauer Dorflebens. Neben der engagierten Geschichtsgruppe, die sich der Aufarbeitung der Burgauer Historie verschrieben hat, kümmern sich die Mitglieder um die Gestaltung des Dorfes und des Gemeinschaftslebens. Weitere Informationen sind im Internet unter www.jena-burgau.de zu finden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.