PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 180032 (Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport)
  • Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
  • Werner-Seelenbinder-Straße 7
  • 99096 Erfurt
  • http://www.thueringen.de/th2/tmbwk/
  • Ansprechpartner
  • Detlef Baer
  • +49 (361) 379-4606

Internationale Mathematik-Olympiade 2008

Thüringer Schüler gehört zur sechsköpfigen deutschen Mannschaft

(PresseBox) (Erfurt, ) Der Thüringer Schüler Florentin Münch gehört zur sechsköpfigen Mannschaft, die Deutschland vom 10. bis 22. Juli 2008 bei der 49. Internationalen Mathematik-Olympiade (IMO) in Madrid vertreten werden. Die anderen Mannschaftsmitglieder kommen aus Sachsen und Schleswig-Holstein und setzten sich zum Schluss in zwei Klausuren gegen zehn Mitbewerber durch. Im Jahr der Mathematik ist die IMO der Höhepunkt der mathematischen Schüler- und Jugendwettbewerbe.

Der 18-jährige Florentin Münch besucht die 12. Klasse des Carl-Zeiss-Gymnasiums in Jena. Er ist eines der vielen Thüringer Talente im Bereich Mathematik, die in der Vergangenheit überaus erfolgreich an Schülerwettbewerben teilgenommen haben. Zuletzt erreichte Florentin Münch einen 1. Preis bei der Bundesmathematikolympiade.

Thüringens Kultusminister Bernward Müller (CDU) gratuliert: "Zu Deutschlands besten Jungmathematikern zu gehören, darauf kann man stolz sein. Nun gehen Sie diesen Weg erfolgreich weiter und vertreten Deutschland bei der Internationalen Mathematik-Olympiade. Für diese Herausforderung werden Ihnen alle mathematikbegeisterten Thüringer und auch ich ganz persönlich die Daumen drücken. Wieder hat sich die Effizienz und Qualität unserer Begabtenförderung gezeigt. Ich danke auch den seit vielen Jahren hoch motiviert arbeitenden Betreuern, die durch ihr Engagement großen Anteil an diesen Erfolgen haben. Mit ihrer Unterstützung kann der Freistaat seine mathematisch-naturwissenschaftlichen Talente weiterhin frühzeitig und gezielt fördern."

Die Internationale Mathematik-Olympiade findet seit 1959 jährlich in einem anderen Gastland statt, in diesem Jahr in Madrid. Im nächsten Jahr ist Bremen Gastgeber und Austragungsort der 50. Internationalen Mathematik-Olympiade. Die deutschen Mannschaften werden in jedem Jahr aus den Preisträgern der Bundesmathematikolympiade, dem "Bundeswettbewerb Mathematik" und der Sparte Mathematik von "Jugend forscht" ermittelt. Nach Klausuren und Schulungen wird eine deutsche Mannschaft aus sechs Schülern gebildet, die dann Deutschland bei der Internationalen Mathematikolympiade vertritt. Deutschland ist unter den rund 90 Teilnehmernationen in aller Regel im oberen Drittel zu finden.