Goebel ruft zur Beteiligung am Bildungssymposium 2008 auf

Anmeldeschluss: 15. November 2007

Erfurt, (PresseBox) - Thüringens Kultusminister Prof. Dr. Jens Goebel (CDU) ruft Referenten und Aussteller auf, sich mit einem Vortrag oder einem Workshop am 6. Bildungssymposium „Eigenverantwortung – Kindertageseinrichtungen und Schulen auf dem Weg“ zu beteiligen. Die Tagung wird vom Thüringer Kultusministerium sowie dem Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien am 19. April 2008 an der Universität Erfurt veranstaltet. Anmeldeschluss ist der 15. November 2007.

Kultusminister Goebel: „Eigenverantwortung als das zentrale Thema des 6. Thüringer Bildungssymposiums bleibt das Schlüsselwort für die Zukunft unserer Bildungseinrichtungen. In einer Gesellschaft aktiver, mündiger Bürgerinnen und Bürger ist es richtig und pädagogisch zukunftsweisend, auch im Bildungswesen auf Eigenverantwortung zu setzen. Ich möchte alle Lehrer, Erzieher, Sonderpädagogischen Fachkräfte, Leiter von Kindertagesstätten, Schulleiter, Fachberater für den frühkindlichen Bereich, Mitarbeiter der Schulaufsicht und der Studienseminare, Eltern, Schüler, Träger von Kinderbetreuungseinrichtungen, Schulträger sowie alle an Bildung Interessierten einladen, sich in den Diskurs aktiv mit Beiträgen und Ideen einzubringen. Neben dem vielfältigen Programm besteht darüber hinaus die Chance zu intensiven Gesprächen und zum Erfahrungsaustausch mit allen Beteiligten.“

Der Symposiumsbeitrag sollte sich unter dem zentralen Thema der Eigenverantwortung mit einem der folgenden Aspekte auseinandersetzen: Qualitätsentwicklung im Kindergarten und in der Schule, Bildungsplan und Lehrpläne – Rahmen für Entwicklungs- und Unterstützungsprozesse, Kompetenzorientiertes Lernen und Lehren, Individualisierung der Lehr- und Lernplanung, Evaluationsprozesse und notwendige Konsequenzen, Entwicklungs- und Lernbeobachtung, Individuelle Förderung eines jeden Kindes und Jugendlichen sowie Kulturelle Bildung.

Weitere Informationen und Anmeldeformulare sind im Internet unter www.bildungssymposium.de zu finden. Dort muss ein Formblatt ausgefüllt und eine aussagefähige Erläuterung des Angebots abgegeben werden. Die über 100 Angebote des diesjährigen 5. Bildungssymposiums besuchten mehr als 2.300 Teilnehmer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Kommunikation":

Mobilgeräte verlangen besonderen Schutz

Die Her­aus­for­de­rung bei der mo­bi­len IT in der Öf­f­ent­li­chen Ver­wal­tung be­ginnt ganz am An­fang: bei der um­fas­sen­den Ein­g­lie­de­rung, Kon­trol­le und Si­cher­heit mo­bi­ler End­ge­rä­te als Er­gän­zung zur be­ste­hen­den In­fra­struk­tur.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.