PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 494427 (Thomas SCHULZ)
  • Thomas SCHULZ
  • Hospeltstraße 32
  • 50825 Köln-Ehrenfeld
  • http://www.tsc-komm.de
  • Ansprechpartner
  • Thomas Schulz
  • +49 (171) 8686482

Scheuten Solar produziert wieder

Auftragsvolumen wirtschaftlich profitabel I Reusch: "Arbeiten derzeit wie ein Start-Up" I kurzfristig den Markt überzeugen, Investoren interessieren

(PresseBox) (Essen/gelsenkirchen, ) Der Gelsenkirchener Hersteller von Solarmodulen, Scheuten Solar, produziert wieder.

"Wir haben seit meiner Bestellung zum vorläufigen Insolvenzverwalter im Stile eines Start-Up Unternehmens Aufträge und Material akquiriert und nunmehr ein wirtschaftlich profitables Auftragsvolumen erreicht. Die Produktion der Solarmodule haben wir zunächst für eine Woche wieder aufgenommen", erklärte Steffen Reusch, den das Amtsgericht Essen am 29. Februar 2012 zum vorläufigen Insolvenzverwalter der deutsche Scheuten Solar Gesellschaften bestellt hatte.

Bislang seien Vertrieb, Einkauf und weitere wesentlichen Funktionen für einen laufenden Geschäftsbetrieb von den Niederlanden aus gesteuert worden. Da die niederländische Muttergesellschaft selbst Insolvenzantrag gestellt habe, mussten vorläufige Insolvenzverwaltung und die Belegschaft in den vergangenen Wochen in engagierten Gesprächen mit Kunden und Lieferanten erst die Voraussetzungen für die weitere Produktion in Gelsenkirchen schaffen, so Reusch weiter.

"Mit dem Anfahren der Produktion wollen wir die Basis für weitere Sanierungsschritte legen", so Reusch. "Wir müssen den Markt nun kurzfristig davon überzeugen, dass Scheuten Solar in der gewohnten Qualität und Termintreue liefert. Dann können wir den Geschäftsbetrieb mittelfristig aufrecht erhalten und weiteres Investoreninteresse wecken."

Das Amtsgericht Essen hatte als zuständiges Insolvenzgericht am 29. Februar 2012 Steffen Reusch von der Kanzlei dnp Depping zum vorläufigen Insolvenzverwalter für die Scheuten Solar Production Facilities GmbH, die Scheuten Solar Cells GmbH und die Scheuten Solar Technology GmbH, Bernd Depping von der Kanzlei dnp Depping zum vorläufigen Insolvenzverwalter für die Scheuten Solar Holding Germany GmbH bestellt. Alle vier Gesellschaften haben ihren Sitz in Gelsenkirchen.

Scheuten Solar ist Spezialist für die Herstellung von Solarmodulen und gebäudeintegrierten Photovoltaik-Lösungen.

Die deutschen Scheuten Solar Zwischenholding entwickelt und konstruiert Komponenten solarer Energiegewinnung und stellt diese her. Die operativen Gesellschaften sind mit Erwerb, Verarbeitung und Veräußerung sowie Vertrieb und Vermarktung von Solarmodulen beschäftigt.

dnp Depping
Die Gesellschafter der dnp DEPPING GmbH & Co. KG sind als Depping Nikolaus & Partner seit 1995 als Konkurs- und seit 1999 als Insolvenzverwalter tätig.

dnp Depping verfügt über in langjähriger Praxis erworbener juristischer Expertise. Darüber hinaus konzentriert dnp Depping sich auf umfassende Betrachtung jedes Insolvenzverfahrens sowohl betriebswirtschaftlich als auch organisatorisch. "So ist es kein Zufall, dass unsere Fortführungsquote überdurchschnittlich hoch ist und wir stolz darauf sind, in vielen übertragenden Sanierungen einen Großteil der Arbeitsplätze erhalten zu haben, aber auch darauf, dass wir in der Vielzahl der von uns bisher erstellten Insolvenzpläne mehr als 1,5 Mrd. Euro an Verbindlichkeiten neu strukturieren konnten", so Depping.