Dr. Benjamin Büttner und Stefan Rampf verstärken ELSÄSSER

Büttners Corporate Finance Expertise schärft ELSÄSSER-Profil als aktive Vermittler und Treuhänder in Stakeholder-Krisen l International erfahrener CFO Rampf ist vom Wachstumsansatz durch Leadership überzeugt l „Beginnt zuzuhören - wer fragt führt!“

Dr. Benjamin Büttner l Rechtsanwalt-Steuerberater l ELSÄSSER (PresseBox) ( München, )
Dr. Benjamin Büttner (42) und Stefan Rampf (53) verstärken ab sofort die Lösungspartner für Restrukturierungen und Sanierungen, ELSÄSSER, mit den Aktionsfeldern Interimsmanagement, Rechtsberatung, Treuhand und Schutzschirm- und Eigenverwaltungs-Verfahren.

„Wir entwickeln uns aus unserem evolutionären Organisationsverständnis heraus ständig weiter – und erreichen in unseren Projekten mit Respekt und Vertrauen in die Mitarbeiter echte Veränderung, echte Ergebnisse. Unser Credo lautet: ‚Beginnt zuzuhören - wer fragt führt!‘. Damit sind wir sicher einzigartig in der Restrukturierungslandschaft“, ist Andreas Elsässer (48), Gründungspartner von ELSÄSSER, überzeugt

„Benjamin Büttner bringt zu uns nicht nur weitere Expertise bei den relevanten Aspekten von Neuausrichtungen auch international tätiger Unternehmen“, begrüßt ELSÄSSER-Gründungspartner Christoph Chardon (49) den Neuzugang. „Unser neuer Partner beherrscht vor allem die Kunst, als Vermittler und Treuhänder komplexe Unternehmenssanierungen ebenso geduldig wie nachhaltig zu steuern und zu moderieren.“

„Als erfahrener und versierter kaufmännischer Geschäftsführer haben wir Stefan Rampf mit unserem Ansatz Leadership statt Management überzeugt“, erläutert Robert Weinmann (55), der die Kompetenzfelder Chief Restructuring beziehungsweise Chief Financial Officers im Interims-Management bereits erfolgreich als Partner bei ELSÄSSER etabliert hat. „Mit ihm gewinnen wir internationale Führungskompetenz in den verschiedensten Branchen. Er hat Projekte zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen und Geschäftsmodellen erfolgreich umgesetzt. Und er verfügt über robuste Fähigkeiten, komplexe Finanzbereiche und Finanzierungen in Unternehmen in Größenordnungen zwischen 100 Millionen und einer Milliarde Euro Umsatz neu und transparent aufzustellen“.

Zu Dr. Benjamin Büttner

Seit gut 13 Jahren begleitet Büttner internationale Finanzinstitute, Investoren und Industrieunternehmen bei Reorganisationen und Sanierungen. Seit dem Jahr 2007 im Restrukturierungsbereich bei Clifford Chance in Frankfurt a.M. tätig, wechselte er im Jahr 2016 als Partner zu Mayer Brown. Er weiß um die Bedürfnisse und Interessen aller Beteiligten in Sanierungs- und Veränderungsprozessen. Ebenso unaufgeregt wie zielstrebig vermittelt der Rechtsanwalt und Steuerberater Gesprächslösungen auch in festgefahrenen Stakeholder-Konflikten.

Zu Stefan Rampf

Rampf, Diplom-Betriebswirt und ausgebildeter Steuerberater, war seit Mai 2016 CFO bei der international tätigen Rentschler Biopharma SE mit knapp 1.000 Mitarbeiter*innen und rund 200 Millionen Euro Jahresumsatz. Er wechselte seinerzeit aus gleicher Funktion von ABL TECHNIC Entlackung. Seit 2004 war er erfolgreich als Finance Director bei De La Rue Cash Systems GmbH und Volvo Financial Services GmbH mit einer Bilanzsumme jenseits der Milliarden-Euro-Grenze tätig. Seine erste Aufgabe als CFO übernahm er im Frühjahr 2001 bei der Triumph-Adler A-Vi-Tec Gruppe, nachdem er zuvor mehrere Projekte bei der TA Triumph-Adler AG verantwortet hatte.

Über ELSÄSSER

ELSÄSSER, im Frühjahr 2018 von erfahrenen unabhängigen Sanierungsexpert*innen formiert, führt mittelständische Unternehmen durch schwierige Sondersituationen. Die erfahrenen Rechtsanwälte und Diplom-Kaufleute von ELSÄSSER agieren dabei weit über klassische Beratungsthemen hinaus: Vom Plan bis zum Ergebnis übernehmen sie auch Verantwortung in der Geschäftsführung. Von den Aktionsfeldern Interimsmanagement, Rechtsberatung oder Treuhand bis hin zu Schutzschirm- oder Eigenverwaltungs-Verfahren.

ELSÄSSER steht für Umsetzung und Change. „Hands on“, mit einem 360˚-Blick an unternehmerischer Praxis orientiert, setzt ELSÄSSER auf die Menschen vor Ort. Die Bedeutung der Werte Respekt und Menschlichkeit unterscheidet ELSÄSSER von vielen Wettbewerbern. Damit lebt und prägt ELSÄSSER mit seinen Business Coaches einen Wachstumsansatz, bei dem sie den Mitarbeitern zuhören, von ihnen lernen und letztendlich das Beste in ihnen hervorbringen.

Überregional bekannt sind ELSÄSSER und das Team der erfahrenen Spezialisten auch für Sanierungen durch Schutzschirm- und Eigenverwaltungs-Verfahren. Hinzu kommt besondere Expertise und Erfahrung in komplexen, grenzüberschreitenden Fällen. Von Gründung an zählt ELSÄSSER zu den TOP 30 Kanzleien für Sanierungen im Ranking der WirtschaftsWoche.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.