PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 529971 (Thomas-Krenn.AG)
  • Thomas-Krenn.AG
  • Speltenbach-Steinäcker 1
  • 94078 Freyung
  • https://www.thomas-krenn.com
  • Ansprechpartner
  • Marlen Eder
  • +49 (8551) 9150-702

Die Thomas-Krenn.AG erhält Auszeichnung und wächst weiter

Der Niederbayern-Forum e.V. und das Landratsamt Freyung-Grafenau prämieren den Serverentwickler zum „TOP-Unternehmen des Monats“.

(PresseBox) (Freyung, ) Die Thomas-Krenn.AG (www.thomas-krenn.com) ist als Serverentwickler und Hosting-Provider mittlerweile seit 10 Jahren äußerst erfolgreich am Markt vertreten – und das europaweit.
Am Standort im niederbayerischen Freyung spielt das Unternehmen mit derzeit etwa 100 Mitarbeitern eine wichtige Rolle für den regionalen Arbeitsmarkt und plant durch den aktuellen Ausbau der Gebäudekapazitäten weiteres Wachstum. Die große Bedeutung als lokaler Arbeitgeber und die Stellung als Entwickler innovativer Technologien im Bereich Server und Storage verschafft dem Unternehmen nun die Auszeichnung „TOP-Unternehmen des Monats“ durch das Niederbayern-Forum e.V.

In Empfang genommen wurde die Auszeichnung gestern Mittag in den Räumlichkeiten der Thomas-Krenn.AG durch die beiden Unternehmensgründer Thomas Krenn und Max Wittenzellner sowie Vorstand Christoph Maier. Thomas Krenn freut sich sehr über die Auszeichnung und blickt äußerst optimistisch in die Zukunft: „Diese Auszeichnung bestätigt uns noch darin, dass wir den richtigen Weg gegangen und auf diesem lange noch nicht am Ende angelangt sind.
Auch die Verdoppelung unserer Kapazitäten ist nur ein weiterer Schritt zur Festigung unserer Marktposition und Schaffung neuer Arbeitsplätze bei uns in der Region. Nach Fertigstellung des Ausbaus sind bis zu 80 weitere Neueinstellungen geplant, um unseren Kunden auch weiterhin die schnellstmögliche Lieferung mit bewährter Qualität gewährleisten zu können.“

Michael Kliebenstein vom Niederbayern-Forum, Landrat Ludwig Lankl mit Wirtschaftsreferent Ralph Heinrich und Regionalmanager Sebastian Gruber sowie der Freyunger Bürgermeister Dr. Olaf Heinrich ließen es sich nicht nehmen, die Auszeichnung persönlich zu überreichen. Für Landrat Ludwig Lankl hat sich das Unternehmen die Auszeichnung redlich verdient: „Die Thomas-Krenn.AG hat als einer der größten Arbeitgeber in der Region in den vergangenen Jahren mehr als deutlich gemacht, dass auch eine auf den ersten Blick strukturschwache Region wie Freyung-Grafenau mit dem richtigen Erfolgskonzept viel Potenzial aufweist. Wir freuen uns sehr darüber, dass einige der spannendsten und interessantesten Entwicklungen der IT hier aus Niederbayern kommen und möchten dieses erfolgreiche und nachhaltige Unternehmertum nun auch entsprechend würdigen.“

Nachhaltigkeit ist ein wichtiges gesellschaftliches Thema und für die Thomas-Krenn.AG ein Hauptbestandteil der Unternehmensphilosophie: ob in neuen Produktentwicklungen, dem Neubaukonzept oder der Mitarbeiterführung. Dabei spielt die Verbindung zwischen ökologischer Nachhaltigkeit und Qualität der Produkte ohne Leistungseinbußen eine entscheidende Rolle, um auch in der IT-Branche etwas zu diesem Thema beizutragen.
Christoph Maier hierzu: „Seit die Energiekosten aufgrund von ständigen Preiserhöhungen kontinuierlich steigen, gingen auch Kundenwünsche eindeutig in Richtung Strom sparende Server. Mit dem Low-Energy-Server (LES) haben wir den kleinsten Server der Welt entwickelt, der mit maximal 12 Watt selbst unter Voll-Last 80 Prozent weniger Energie verbraucht als ein herkömmlicher Server. Darüber hinaus wurden unter dem Motto "Lärm macht krank" Server entwickelt, die nahezu geräuschlos sind. Diese Silent-Server können problemlos im Büro verwendet werden, ohne durch unangenehme Geräuschentwicklung den Arbeitsfluss zu stören.“
Im Zuge des Neubaus erweitert die Thomas-Krenn.AG ihre Kapazitäten zudem mit einem hauseigenen Rechenzentrum, wobei in der Planung besonderen Wert auf die Gewährleistung der Energieeffizienz gelegt wurde. Mit einem darauf spezialisierten Planungsbüro hat der Dienstleister gemeinsam ein innovatives Kühlkonzept erarbeitet, das es dem Unternehmen ermöglicht, signifikant Energie einzusparen.
Dieser rote Nachhaltigkeitsfaden spannt sich schlussendlich bis zur Mitarbeiterführung.
Neben einigen wenigen anderen Unternehmen ist die Zertifizierung der eigenen Mitarbeiter bei der Thomas-Krenn.AG Pflicht. Mit einem konkreten Zertifizierungsplan und in Zusammenarbeit mit der Open Source Business Foundation (OSBF) muss jeder Mitarbeiter mindestens einmal pro Jahr eine auf mehreren Ebenen gegliederte Zertifizierung durchlaufen. Um der schnellen technologischen Entwicklung gerecht zu werden und dem allgemeinen Fachkräftemangel zu begegnen, bietet die Weiterqualifizierung und Zertifizierung der bestehenden Mitarbeiter eine sinnvolle Lösung. Zudem verhilft dies dem Unternehmen zu mehr Produktivität, Transparenz und Mitarbeiterbindung.

Thomas-Krenn.AG

Der Serverhersteller Thomas-Krenn.AG ist der europaweit führende Online-Shop für Server, Serverlösungen und Qualitäts-Hosting und feiert in diesem Jahr das 10-jährige Jubiläum. Derzeit beschäftigt das Unternehmen etwa 100 Mitarbeiter in den Bereichen Technik und Entwicklung, Einkauf, Produktion, Qualitätssicherung, Vertrieb, Marketing und Verwaltung. Zu den über 12.500 Kunden zählen Handwerksbetriebe, Praxen, Bildungseinrichtungen, mittelständische Firmen und Großkonzerne in ganz Europa. 2011 erwirtschaftete die Thomas-Krenn.AG 22 Mio. Euro und konnte damit den Umsatz seit 2005 mehr als verdoppeln.

Mehr Informationen erhalten Sie über das Downloadcenter von Bachinger GmbH:
http://thomas-krenn-ag.mediainformationssystem.de/...