PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 98306 (Thomas-Krenn.AG)
  • Thomas-Krenn.AG
  • Speltenbach-Steinäcker 1
  • 94078 Freyung
  • https://www.thomas-krenn.com
  • Ansprechpartner
  • +49 (8551) 9150 - 0

CeBIT 2007: Weltpremiere des Thomas Krenn Multicore Xeon Clusters

(PresseBox) (Freyung, ) Einen echten technischen Leckerbissen können die Fachbesucher der CeBIT 2007 auf dem Stand der Thomas-Krenn.AG im LinuxPark (Halle 5/Stand G64/4) begutachten: Hier zeigt Thomas Krenn erstmals den neuen Multicore Cluster auf Intel Xeon Basis. Der Cluster bietet Server-Virtualisierung, Failover und Switchover bereits ab 7.777 Euro zzgl. MwSt.. Er unterstützt dabei den gleichzeitigen Betrieb von virtuellen Servern mit 32 und 64 Bit auf einem einzigen Cluster. Noch nie war der Einsatz eines leistungsfähigen Clustersystems so preiswert – und so einfach: der gesamte Cluster wird per Webbrowser administriert und ist innerhalb kürzester Zeit einsatzbereit. Der Multicore Xeon Cluster unterstützt bis zu acht CPU Cores pro Clusterknoten bei Verwendung von jeweils zwei Quad-Core CPUs.

Der Multicore Xeon Cluster von Thomas Krenn ermöglicht die erhöhte Verfügbarkeit kritischer Anwendungen bei Ausfällen einzelner Hardware-Komponenten oder beispielsweise auch bei geplanten Wartungsarbeiten. Der Cluster besteht aus zwei Clusterknoten (node1 und node2). Auf beiden Knoten wird CentOS 4 als Basissystem sowie der Cluster Manager Heartbeat und die Replikationsschicht DRBD eingesetzt. Innerhalb der virtuellen Server (VEs) können natürlich unterschiedlichste Linux Distributionen eingesetzt werden.


Verbesserte Funktionalität, mehr Features
Der Thomas Krenn Multicore Xeon Cluster wurde im Vergleich zu seinem Vorgänger um zusätzliche Funktionalitäten erweitert. Die Virtualisierungssoftware Virtuozzo 3.0 SP1 erlaubt die 64 Bit Adressierung von Speicherbereichen oberhalb von 4 GB RAM. DRBD übernimmt die Datenspiegelung der beiden Clusterknoten, die erstmals mehr als zwei Terabyte unterstützt. Darüber hinaus erlaubt die neue Recovery DVD die Wiederherstellung eines einzelnen Clusterknotens oder des gesamten Clusters. Wird nur ein Knoten neu installiert, werden die Daten vom verbliebenen Knoten synchronisiert. Wenn beide Knoten neu installiert werden, können die Daten aus einem Backup eingespielt werden.

Einfache Administration per Webinterface
Für die Virtualisierung wird Virtuozzo vom Virtualisierungsspezialisten SWsoft genutzt. Die Verwaltung der sogenannten Virtual Environments (VE), von denen bei Bedarf auch mehrere angelegt werden können, kann webbasiert über das optionale Virtuozzo Control Center (VZCC) erfolgen. Zusätzlich können einzelne VEs auch über das Virtuozzo Power Panel (VZPP) verwaltet werden. Abgerundet wird das webbasierte Management durch das Thomas Krenn Cluster Management. Damit lassen sich die Grundeinstellungen des Clusters komfortabel vornehmen, Sicherheitsupdates einspielen sowie der Status des Clusters auf einen Blick erfassen. Somit eignet sich der Thomas Krenn Cluster auch ideal für Webhoster: Dank der leistungsfähigen Virtualisierung Virtuozzo können viele VEs mit unterschiedlichen Konfigurationen auf einem Cluster betrieben werden. Diese VEs lassen sich sowohl in CPU-, Speicherzuweisung und auch hinsichtlich Bandbreite und Festplattenquota flexibel konfigurieren.

Flexible Hardware-Setups für individuelle Ansprüche
Der Thomas Krenn Multicore Xeon Cluster besteht aus zwei identischen SR2500 Multicore Xeon Servern, die in unterschiedlichen Konfigurationen bestückt werden können. In der Grundkonfiguration sind beide Clusterknoten mit einer Intel Dual-Core Xeon 5110CPU und jeweils 1024 MB RAM bestückt. Optional können die Nodes auf jeweils zwei Quad-Core CPUs und bis zu 16 GB RAM aufgerüstet werden. Pro Server kommt jeweils ein redundanter Hot Swap Intel Chassis Lüfter Kit zum Einsatz. Als RAID Controller dient ein Areca ARC-1210 SATA II mit PCI-Express Bus. Das redundante 750-Watt PFC-Netzteil gehört bereits zum Standard-Lieferumfang jedes Clusterknotens.

Preise und Verfügbarkeit
Der neue Thomas Krenn Multicore Xeon Cluster ist in der Grundkonfiguration zum Einführungspreis von 7.777 EUR zzgl. MwSt. erhältlich und voraussichtlich ab April verfügbar.

Dieser Text hat 3.976 Zeichen.

Bildmaterial finden Sie unter: http://www.publictouch.de/...

Thomas-Krenn.AG

Die Thomas-Krenn.AG ist ein führender Hersteller individueller Server- und Storage-Systeme sowie Anbieter von Lösungen rund um das Rechenzentrum. Zu den mehr als 15.000 Kunden aus ganz Europa gehören Großkonzerne, öffentliche Verwaltung, IT-Dienstleister, Bildungseinrichtungen sowie eine Vielzahl kleiner und mittelständischer Unternehmen. Der Onlineshop der Thomas-Krenn.AG bietet Kunden eine europaweit einzigartige Möglichkeit, in kürzester Zeit maßgeschneiderte Server mit geprüften Komponenten zu konfigurieren und bereits am nächsten Tag zu installieren. Das Unternehmen produziert mit derzeit 160 Mitarbeitern alle Server in Deutschland am Standort Freyung. Seit ihrer Gründung im Jahr 2002 weist die Thomas-Krenn.AG ein stetiges Wachstum aus eigener Kraft auf.