think project! verzeichnet starkes Wachstum für 2015

(PresseBox) ( München, )
think project!, der Anbieter der gleichnamigen Projektplattform und Spezialist für Cross-Enterprise-Collaboration, verzeichnete mit einem Wachstum von 33% ein deutliches Umsatzplus für das Geschäftsjahr 2015. Das Geschäft in Deutschland und international entwickelte sich in allen Kundensegmenten (öffentliche und private Bauherren, Generalunternehmen, Projektmanager) äußerst positiv. Zu den Höhepunkten des Jahres zählten die erfolgreiche Markteinführung der Lösung für BIM Collaboration sowie der Einstieg in den französischen Markt durch die Akquisition von Lascom AEC.

Mit einem Endkundenumsatz von 25,4 Millionen Euro im Jahr 2015 ist die think project! Gruppe weiterhin Marktführer für Cross-Enterprise-Collaboration in Deutschland und Europa sowie die Nummer zwei weltweit. Einen großen Anteil zu diesem Erfolg trugen auch 2015 die Marken EPLASS und planConnect bei, die in ihren Segmenten eine marktführende Position in Deutschland besitzen.

Die erfolgreiche Markteinführung der Lösung für BIM Collaboration ist die konsequente Fortführung der Collaboration 4.0 Strategie von think project!. Wie Industrie 4.0 stellt Collaboration 4.0 die Digitalisierung und Vernetzung in den Vordergrund. Beides sieht think project! als die Erfolgsfaktoren für Bauprojekte. BIM als Ausgangspunkt für eine optimierte Zusammenarbeit und durchgängige Digitalisierung steht dabei im Fokus.

Die Erschließung des französischen Markts durch die Akquisition von n Lascom AEC, dem Marktführer für Product-Lifecycle-Management (PLM) und CEC in Frankreich, ist ein bedeutender Meilenstein in der internationalen Wachstumsstrategie von think project!. Lascom AEC plant in den nächsten Jahren ein zweistelliges Wachstum.

„Wir sind sehr zufrieden mit der Geschäftsentwicklung der think project! Gruppe in 2015“, sagt Thomas Bachmaier, Geschäftsführer der think project! GmbH. „Wir sehen in unserem Kernbereich Project Collaboration, vor allem durch die enge Integration von BIM, eine Schlüsseltechnologie für die Baubranche. Daher setzen wir weiterhin verstärkt auf den weiteren Ausbau von Digitalisierung und Vernetzung. Mit der Beteiligung an Lascom AEC erfolgte für uns der Markteintritt in Frankreich. Dadurch konnten wir unser internationales Geschäft weiter ausbauen und PLM-Expertise in die Gruppe holen.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.