Virtuelles Simultandolmetschen: Wie The Translation People Kommunikationsbarrieren überwindet

International agierender Sprachdienstleister stellt Remote Interpreter vor, eine cloudbasierte Dolmetscherlösung

Virtuelles Simultandolmetschen: Wie The Translation People Kommunikationsbarrieren überwindet (PresseBox) ( Bonn, )
Die The Translation People GmbH führte diese Woche den Remote Interpreter ein, eine neue Kommunikationslösung für das Simultandolmetschen. Der Remote Interpreter ist eine cloudbasierte Meeting-Software, welche sowohl Teilnehmer als auch Dolmetscher über mehrere Standorte miteinander verbindet.

Aktuell hält das Coronavirus die Welt in Atem. Um ihre Mitarbeiter, Partner und Kunden zu schützen, greifen Unternehmen zu drastischen Maßnahmen. Mitarbeiter werden entweder physisch isoliert oder in das Homeoffice entsandt, Geschäftsreisen werden verschoben, Kurzarbeit eingeführt und die Produktion stillgelegt. Zusätzlich werden weltweit Konferenzen, Messen und Schulungen abgesagt, um die damit verbundenen Reisen und die erhöhte Infektionsgefahr zu reduzieren. Diese Maßnahmen sollen nicht nur die Mitarbeiter schützen, sondern auch den Geschäftsbetrieb sichern. Damit in dieser schwierigen Zeit die Unternehmenskommunikation sowie der Informationsfluss trotz physischer Trennung möglichst ohne gravierende Einschränkungen fortfahren kann, bedarf es Lösungen, die standortunabhängiges Arbeiten erleichtern und lediglich eine Internetverbindung voraussetzen.

The Translation People stellt jetzt eine neuartige virtuelle Konferenzplattform mit Remote Simultandolmetschen vor, mit deren Hilfe Unternehmen virtuelle Veranstaltungen wie z.B. Konferenzen, Vorträge und Schulungen durchführen können.

Keine Face-to-Face-Meetings mehr notwendig

Mit seiner cloudbasierten Meeting-Plattform Remote Interpreter bietet der Sprachdienstleister eine innovative Lösung an, die virtuelle Konferenzen und Präsentationen für bis zu 250 Teilnehmer ermöglicht. Das besondere Merkmal liegt in der Möglichkeit, virtuelle Dolmetscherkabinen mit einzubinden.

Die gesamte Konferenz oder Schulung findet online statt und nicht in kundeneigenen Konferenz- oder Schulungsräumlichkeiten. Die Teilnehmer benötigen einen PC oder Laptop mit Internetzugang sowie ein Headset mit Mikrofon. Zur Teilnahme am Event wählen sich die Teilnehmer von zuhause oder dem Büro in die Konferenz oder Schulung ein. Die Dolmetscher arbeiten ebenso aus der Ferne in virtuellen Dolmetscherkabinen und übersetzen simultan während des Events. So entfällt die Notwendigkeit von Face-to-Face-Meetings und Geschäftsreisen, wodurch sich die Ansteckungsgefahr durch COVID-19 signifikant verringert. Eine weitere positive Nebenwirkung ist die Reduzierung des CO2-Fußabdrucks, da die Anzahl von Geschäftsreisen eingeschränkt wird.

Jasmin Schneider, Operations Director bei The Translation People erklärt: „Wir arbeiten mit internationalen Unternehmen zusammen und unterstützen diese weltweit mit unseren Dolmetscher-Teams. Zu den Veranstaltungen müssen dabei nicht nur die Dolmetscher anreisen, sondern auch unsere Techniker mit der Dolmetschtechnik wie Kabinen und Lautsprecheranlagen im Gepäck. Aufgrund von COVID-19 ist die Reisebereitschaft verständlicherweise allgemein gesunken. Aber anstatt ihre Veranstaltung komplett abzusagen, fragen unsere Kunden nach Alternativen aus dem Technologiebereich, um die räumliche Trennung der Teilnehmer zu überbrücken. Dank unserer neuen Plattform Remote Interpreter können wir weiterhelfen.“

Professionelle Dolmetscher übersetzen

Der Remote Interpreter von The Translation People wird in erster Linie für Großveranstaltungen und Schulungen eingesetzt, die Dolmetscherkabinen erfordern und bei denen zwei oder mehrere Sprachen involviert sind. Es ist keine lokale Installation einer Software notwendig, Teilnehmer müssen sich lediglich online in die Plattform einloggen. Nach der Anmeldung wählen Teilnehmer aus, in welcher Sprache sie der Konferenz folgen wollen. Professionelle Simultandolmetscher mit langjähriger Erfahrung und Fachkenntnissen übersetzen die Konferenz oder Präsentation dann zeitgleich. Die ausgebildeten Dolmetscher bereiten sich vor jedem Einsatz gewissenhaft vor, in dem sie sich vorab mit dem Thema der Veranstaltung befassen. 

Erfahren Sie mehr über die Dienstleistungen von The Translation People unter www.thetranslationpeople.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.