Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1100437

The Social Chain AG Gormannstraße 22 10119 Berlin, Deutschland http://www.socialchaingroup.com
Ansprechpartner:in Frau Jana Walker +49 30 208484028
Logo der Firma The Social Chain AG

Erfolgreich profitabel: Social Chain AG erreicht 2021 Umsatz von rund 620 Mio. EUR und mehr als 20 Mio. EUR EBITDA

(PresseBox) (Berlin, )


Vorläufige pro-forma Zahlen für das Geschäftsjahr 2021:
- Umsatz 620 Mio. EUR
- EBITDA - mehr als 20 Mio. EUR

Bekanntgabe der Guidance für das Gesamtjahr 2022 beim Kapitalmarkttag am 9. März 2022


Аie Social Chain AG (WKN: A1YC99) bestätigt ihre Prognosen für das Jahr 2021 mit einem Umsatz in Höhe von rund 620 Millionen Euro und einem deutlich positiven EBITDA von mehr als 20 Millionen Euro. Damit liegen die pro-forma konsolidierten Jahreszahlen im Plan und bestätigen die Erwartungen an den profitablen Wachstumskurs.

"Die Social Chain AG ist solide profitabel - auch vor der Adjustierung der Sondereffekte", fasst CEO Wanja S. Oberhof zusammen. "Wir haben im Jahr 2021 mehrere außerordentlich große Sonderprojekte erfolgreich umgesetzt: Die Fusion mit der DS Gruppe, das Uplisting in den Prime Standard und die damit verbundene IFRS-Umstellung. Das macht mich stolz und ich danke unserem gesamten Team von 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre hervorragenden Leistungen. Unsere Vision für 2022 ist klar: Die ganze Power unserer Social-Commerce-Expertise in den Aufbau unserer eigenen Marken und Produkte stecken, allen voran in unsere Vorzeige-Brands KoRo, CLASEN BIO, LANDMANN, URBANARA und BEEM."

Auch ohne Adjustierungen liefert die Gruppe in diesem Jahr ein positives pro-forma EBITDA von rund 7 Millionen Euro. "Die Social Chain AG ist in den vergangenen drei Jahren außerordentlich schnell und und profitabel gewachsen, von reported 35 Millionen Euro Umsatz im Jahr 2019, über 130 Millionen Euro in 2020, auf pro-forma konsolidierte 620 Millionen Euro Jahresumsatz in 2021", ergänzt Wanja S. Oberhof.

Die Abstimmungen in der IFRS-Umstellung laufen noch und die finalen Zahlen werden auf dem Kapitalmarkttag am 9. März 2022 veröffentlicht. "Wir haben ein spannendes und ereignisreiches Jahr 2021 hinter uns. Es war geprägt von maßgebenden Entscheidungen, mit denen wir den organisatorischen Grundstein gelegt haben, um unsere skalierbare Social-Commerce-Vision aufzugleisen. Damit wechseln wir den unternehmerischen Modus von Growth auf nachhaltige Profitabilität. Meine Leitlinie als CFO ist klar: Planbarkeit, Nachhaltigkeit, Solidität", analysiert CFO Christian Senitz und nimmt damit Bezug auf aktuelle Studien zum Gesamtmarkt Social Commerce.

Aktuelle Studie: Social Commerce wird bis 2025 zum Billionenmarkt

Aktuelle Studien gehen davon aus, dass die globale Social-Commerce-Branche dreimal so schnell wie der traditionelle E-Commerce auf 1,2 Billionen US-Dollar im Jahr 2025 anwachsen wird. Dabei schätzen die Forscher, dass bis zu ein Drittel der Umsätze von Millennials (Generation Y) ausgelöst werden, die auf Social-Media-Plattformen am aktivsten sind. Der Anteil der jungen Generation an den Social-Commerce-Ausgaben wird auf etwa 401 Milliarden US-Dollar geschätzt.
(Quelle: Accenture 2022 "Why Shopping's Set for a Social Revolution"[1])

LANDMANN wird D2C-Marke mit Millionen-Community

Um dieses Potenzial marktführend auszuschöpfen, steht das Jahr 2022 für die Social Chain AG im klaren Fokus: Synergiepotenziale voll nutzen und starke Marken international aufbauen. Dafür bündelt die Social Chain AG die Kräfte im Bereich Social Commerce mit der langjährigen Erfahrung und dem Netzwerk aus dem klassischen Handelsvertrieb der DS Gruppe. "Jetzt legen wir den Fokus auf unseren D2C-Markenaufbau, allen voran die älteste Grillmarke Deutschlands LANDMANN. Deutschlands ältester Grillhersteller wird aktuell von unseren Social Media- und Branding-Experten als internationale D2C-Marke mit eigener Millionen-Community und Omnichannel-Vertrieb aufgesetzt", berichtet Produktvorstand (CPO) Ralf Dümmel.

Save the Date: Kapitalmarkttag am 9. März 2022

Über die Guidance der Social Chain AG für das Jahr 2022, detaillierte Zahlen für 2021 und die konkreten Synergieeffekte der Übernahme der DS Gruppe informieren wir Sie gern an unserem Kapitalmarkttagam 9. März 2022 um 16:00 Uhr.
Die Einladung erfolgt in Kürze.

Der Inhalt dieser Pressemitteilung dient ausschließlich der Information und stellt keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes durch The Social Chain AG oder ihre verbundenen Unternehmen dar. Die bereitgestellten Inhalte können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Die Inhalte dieser Pressemitteilung sind nicht als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen und sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Die Inhalte stellen weder ein Verkaufsangebot oder Werbung für ein Verkaufsangebot für Wertpapiere oder Rechte noch eine Aufforderung zum Handel mit Wertpapieren oder Rechten dar. Dementsprechend gibt die The Social Chain AG und ihre verbundenen Unternehmen keine Gewährleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab. Wir übernehmen keine Haftung für unmittelbare oder mittelbare Schäden, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments verursacht und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments im Zusammenhang stehen. Die Aussagen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung des Dokuments. Sie können aufgrund künftiger Entwicklungen überholt sein, ohne dass das Dokument geändert wurde.

[1] https://newsroom.accenture.de/... 

Website Promotion

Website Promotion

The Social Chain AG

Wir sind Pioniere des Social Commerce und die sozialen Medien sind unser Marktplatz. Als Haus der Unternehmer gestalten wir die Welt der Marken und des Handels neu und machen mit unserer geballten Vertriebskraft aus Wünschen und Ideen Produkte. Wir verstehen, wie wir unsere eigenen Marken und Produkte mit der Kraft von Social Media zu Direct-to-Consumer Brands entwickeln und sie zielgruppengenau vermarkten. Unseren Unternehmern und Handelspartnern bieten wir inhouse ein Rundum-sorglos-Paket: Von der eigenen Produktentwicklung, über die rechtliche Prüfung, Produktion, Qualitätssicherung, Marketing und Kommunikation bis zur Logistik und allem, was Marken und Produkte brauchen, um groß und erfolgreich zu werden.

Aktuell hat die Social Chain AG rund 10.000 Produkte in den Kategorien Food, Home & Living, sowie Beauty & Fitness und erfolgreiche Marken wie LANDMANN, den ältesten deutschen Grillhersteller und KoRo im Sortiment. So bringt die Social Chain AG die Produkte "Digital first - direct to Customer" direkt zu den Kunden nach Hause. Plus: Dank des ausgezeichneten Handelsnetzwerks der Vertriebsexperten werden die Waren in mehr als 40.000 Handelsfilialen platziert - direkt zum Anfassen und Mitnehmen.

Bekannteste Köpfe der The Social Chain AG sind Ralf Dümmel und Dr. Georg Kofler, beide Investoren der VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen". Neben Ralf Dümmel als Produktvorstand führen Christian Senitz als Finanzvorstand und Wanja S. Oberhof als Vorstandsvorsitzender die Geschäfte der Gesellschaft.

Hauptsitz des Unternehmens mit über 1.400 Mitarbeitern ist Berlin, weitere Standorte sind New York, Manchester, Stapelfeld bei Hamburg, London, Gallin und Los Angeles. Die Aktien der Social Chain AG (WKN: A1YC99) sind seit dem 12. November 2021 im Prime Standard der Börse Frankfurt notiert.

www.socialchain.com

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.