Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1085292

The Social Chain AG Gormannstraße 22 10119 Berlin, Deutschland http://www.socialchaingroup.com
Ansprechpartner:in Frau Jana Walker +49 30 208484028
Logo der Firma The Social Chain AG

Bericht über die ersten neun Monate 2021: Social Chain AG steigert Umsatz um 137 Prozent

(PresseBox) (Berlin, )
  • Umsatz im Zeitraum 1.1. bis 30.09.2021 steigt von 91 Mio. EUR (2020) auf 216 Mio. EUR (2021)
  • Gesamtumsatz unter Berücksichtigung der DS Gruppe in den ersten neun Monaten 2021: 479 Mio. EUR (pro-forma konsolidiert)
  • CEO Wanja S. Oberhof: "Die Social Chain AG hat sich deutlich besser entwickelt als der Markt und ist weiter kräftig gewachsen - wir blicken mit Zuversicht auf das 4. Quartal."
Das stetige Wachstum der Social Chain AG (WKN: A1YC99) hält an und hat sich im 3. Quartal 2021 sogar weiter beschleunigt. Das zeigen die Zahlen der Neun-Monats-Zwischenmitteilung, die das Social-Commerce-Unternehmen heute veröffentlicht hat. Im Zeitraum 1. Januar bis 30. September 2021 erwirtschaftete die Social Chain AG einen Umsatz in Höhe von 216 Mio. EUR. Das entspricht einem Plus von 137 Prozent im Vergleich zur entsprechenden Vorjahresperiode (1.1. - 30.09.2020: 91 Mio. EUR). Das Wachstum hat damit weiter an Geschwindigkeit zugelegt. Beim Vergleich der ersten Halbjahre 2021 und 2020 hatte das Umsatzplus noch bei 131 Prozent gelegen (siehe Medienmitteilung vom 6. September 2021).

In diesen Zahlen ist die am 19. Oktober 2021 angekündigte Übernahme der DS Gruppe noch nicht enthalten. Bezieht man die Umsätze des Marken- und Handelshauses ein (pro-forma konsolidiert), ergibt sich für die Social Chain AG in den ersten neun Monaten 2021 ein Gesamtumsatz in Höhe von 479 Mio. EUR. Das Konzern-EBITDA ist auf dieser Basis klar positiv und liegt bei 11 Mio. EUR. Nach der Übernahme der DS Gruppe erwartet die Social Chain AG im Geschäftsjahr 2021 einen Gesamtumsatz in Höhe von 620 Mio. EUR (pro forma-konsolidiert).

Wanja S. Oberhof, Vorstandsvorsitzender der Social Chain AG: "Das dritte Quartal war für viele E-Commerce-Unternehmen nach deren Corona-Zusatzkonjunktur eher schwierig. Die Social Chain AG hat sich deutlich besser entwickelt als der Markt und ist weiter kräftig gewachsen. Unser integriertes Konzept von Social Commerce, das neben E-Commerce auch stationäre Vertriebssysteme bedient, hat sich hier als besonders flexibel und robust erwiesen. Die Social Chain AG blickt zuversichtlich auf das 4. Quartal mit dem für uns besonders wichtigen Weihnachtsgeschäft."

Christian Senitz, Finanzvorstand der Social Chain AG: "Unmittelbar nach dem Listing im Prime Standard der Börse Frankfurt legt die Social Chain AG ihren ersten Neun-Monats-Bericht vor. Wir werden den Kapitalmarkt künftig quartalsweise und zeitnah informieren. Die Übernahme der DS Gruppe, die voraussichtlich noch in der ersten Dezember-Hälfte abgeschlossen ist, haben wir aus Transparenzgründen pro-forma konsolidiert berücksichtigt. Dadurch wird klar, von welchem Umsatzniveau aus wir ins nächste Jahr starten."

Zum Umsatzanteil der DS Gruppe sagte Senitz: "Auch für die DS Gruppe sind es die erfolgreichsten ersten neun Monate in der Geschichte des Unternehmens. Das Geschäft der DS Gruppe ist saisonal unterschiedlich im Vergleich zum Geschäftsverlauf der heutigen Social Chain AG. Das vierte Quartal spielt dort nicht eine so spezifische Rolle wie im bisherigen Geschäft der Social Chain."

Den ausführlichen Q3-Bericht zu den ersten neun Monaten 2021 der Social Chain AG finden Sie unter www.socialchain.com im Bereich Investor Relations.

Der Inhalt dieser Pressemitteilung dient ausschließlich der Information und stellt keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes durch The Social Chain AG oder ihre verbundenen Unternehmen dar. Die bereitgestellten Inhalte können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Die Inhalte dieser Pressemitteilung sind nicht als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen und sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Die Inhalte stellen weder ein Verkaufsangebot oder Werbung für ein Verkaufsangebot für Wertpapiere oder Rechte noch eine Aufforderung zum Handel mit Wertpapieren oder Rechten dar. Dementsprechend gibt die The Social Chain AG und ihre verbundenen Unternehmen keine Gewährleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab. Wir übernehmen keine Haftung für unmittelbare oder mittelbare Schäden, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments verursacht und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments im Zusammenhang stehen. Die Aussagen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung des Dokuments. Sie können aufgrund künftiger Entwicklungen überholt sein, ohne dass das Dokument geändert wurde.

The Social Chain AG

The Social Chain AG gestaltet die Welt der Marken und des Handels neu. Unsere Strategie und unser Handeln ist "Digital first - direct to Customer": von der Markenbildung über Marketing bis zum Direktverkauf unserer Produkte in den Kategorien Food, Home & Living, Beauty & Health. Unsere Online Shops sind die effizientesten Points of Sale für unsere Direct-to-Consumer Brands. Mehr als 70 Prozent der Verkäufe an Endkunden erfolgen in eigenen Web-Shops. Unsere Communities mit über 86 Millionen Followern weltweit inspirieren Konsumenten und verstärken die Markenbotschaften. Den Ausbau unseres Social Commerce-Systems aus Communities, Marken, digitalen Points of Sale und Logistik steuern wir über eine proprietäre Technologie-Plattform: LINKS analysiert Interessen, Kaufabsichten und Produktzufriedenheit entlang der kompletten digitalen Customer Journey. Die Aktien der Social Chain AG (WKN: A1YC99) werden auf XETRA und weiteren deutschen Börsenplätzen gehandelt. Seit dem 12.11.2021 sind die Aktien der Social Chain AG im Prime Standard der Börse Frankfurt gelistet. Am 19. Oktober 2021 hat die Social Chain AG die Übernahme der DS Gruppe angekündigt, ein international agierendes Marken- und Handelshaus mit über 4.000 Produkten und 700 Marken, eingetragenen Designs, Patenten und Gebrauchsmustern. Nach Abschluss der Transaktion beschäftigt das neu formierte Unternehmen 1.400 Mitarbeiter und verfügt über insgesamt 18 globale Standorte, darunter Berlin (Hauptsitz), die Metropolregion Hamburg, München, London, Manchester, New York, Los Angeles und Hongkong.

www.socialchain.com

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.