PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 180745 (The Phone House Telecom GmbH)
  • The Phone House Telecom GmbH
  • Münsterstraße 109
  • 48155 Münster
  • http://www.phonehouse.de
  • Ansprechpartner
  • Klaus Baumann
  • +49 (251) 626661-11

Neues Internet-Zeitalter bei The Phone House

Hochwertige Notebooks im Surf-Komplettpaket bereits ab einem Euro / Internet-Flatrate-Tarife ab 34,95 Euro als echte mobile Alternative zu DSL / Ultraleichtes Web-Book „One Mini 7“ ist die Surf-Sensation

(PresseBox) (Münster, ) Bei The Phone House beginnt ein neues Internet-Zeitalter: Der unabhängige Komplettanbieter für Telekommunikation und Entertainment bietet ab sofort eine ganze Kollektion von Notebooks ab einem Euro. Vom Business- bis zum Web-Book kann der Kunde zwischen vier verschiedenen Modellen wählen. In Verbindung mit einem der kostengünstigen Internet-Flatrate-Tarife von The Phone House gibt es damit eine echte mobile Alternative zu DSL. Bis zum Ende des Jahres wird das Handelshaus zudem das Notebook-Portfolio erheblich ausbauen.

„Immer mehr Menschen wollen am Flughafen, im Café oder auch im Urlaub einen schnellen Internetzugang nutzen“, sagt Dr. Ralf-Peter Simon, Vorsitzender der Geschäftsführung von The Phone House. Für diese mobile Generation hat The Phone House nun Komplettpakete aus innovativen Notebooks und ortsunabhängigen Internet-Flatrates geschnürt. Simon bezeichnet das so genannte Web-Book, das „One Mini 7 X“, als Surf-Sensation: „Dieses kompakte Gerät passt in jede Hand- oder Aktentasche und macht das mobile Surfen zum reinen Vergnügen.“ Das kleine Wunder ist als einziges seiner Klasse mit dem Betriebssystem Microsoft Windows XP Home ausgestattet, wiegt weniger als ein Kilogramm und ist exklusiv bei The Phone House erhältlich.

Mini-Notebooks ab einem Euro

Kombiniert der Kunde das „One Mini 7 X“ beispielsweise mit dem Internet-Tarif „Surf Mobile S“ ist das Gerät bereits für einen Euro erhältlich. Zu einem monatlichen Preis von 39,95 Euro ermöglicht dieser Tarif das Surfen ohne Volumenbegrenzung auch in nahezu allen Regionen ohne DSL-Abdeckung. In diesem Tarif surft der Nutzer im Netz von Vodafone mit einer zu DSL 6000 vergleichbaren Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Mbit / Sekunde. Das „One Mini 7“ ist nicht nur mit dem Betriebssystem Windows XP (One Mini 7 X) sondern auch mit Linux (One Mini 7 L) erhältlich. Ohne Vertrag liegt der Preis des Mini-Notebooks für die Win-dows XP-Version bei 329,99 Euro, für die Linux-Version bei 299,99 Euro.

Wer bereits über ein Notebook verfügt und auch unterwegs ohne Limit surfen will, für den ist der Aktionstarif von The Phone House eine interessante Option: Der Flatrate-Tarif „Aktion Surf Mobile XS“ kostet lediglich 34,95 Euro pro Monat, das USB-Modem ist im Preis enthalten. Bei Vertragsabschluss bis zum 31.07.08 entfällt für einen Zeitraum von sechs Monaten sogar die Grundgebühr. Zudem entstehen keine Anschlusskosten.

The Phone House plant das Notebook-Portfolio in der Zukunft erheblich auszubauen. Bereits zum Ende des Jahres werden rund zehn weitere Notebook-Modelle namhafter Hersteller das Sortiment ergänzen. Diese strategische Ausrichtung wird künftig auch in den über 210 Shops von The Phone House erkennbar sein: „Das Thema Notebook wird rund ein Drittel der Verkaufsfläche in den Shops einnehmen“, prognostiziert Simon. Vom Studenten bis zum Geschäftsreisenden wenden sich die mobilen Endgeräte an unterschiedlichste Nutzergruppen. Das Notebook-Portfolio von The Phone House lässt sich auch mit den klassischen DSL-Internet-Tarifen für zuhause kombinieren. Hier kann der Kunde unter anderem auf die Angebote der Deutschen Telekom, von Arcor, Versatel, O2, 1&1 sowie neuerdings Alice zurückgreifen.

Hinsichtlich Preis und Geschwindigkeit stellt das mobile Internet mittlerweile eine echte Alternative zum heimischen DSL-Anschluss dar. Die ortsunabhängige Variante funktioniert auf Basis der Mobilfunkstandards UMTS sowie GPRS. Technische Voraussetzungen für das mobile Surfen sind ein Notebook mit USB-Anschluss sowie ein USB-Modem. Diese Technologie ermöglicht somit selbst in Regionen, in denen kein DSL-Anschluss verfügbar ist, einen schnellen Internetzugang.

The Phone House Telecom GmbH

The Phone House mit Sitz in Münster ist eine 100%ige Tochtergesellschaft von The Carphone Warehouse plc., London, dem weltweit größten unabhängigen Filialisten für Telekommunikation. Als unabhängiger Komplettanbieter für Kommunikation und Entertainment bietet The Phone House in Deutschland die gesamte Produktpalette aus den Bereichen Mobilfunk, Festnetz, DSL und Multimedia an. Bei The Phone House finden Kunden die Angebote der großen und bekannten Telekommunikationsmarken unter einem Dach. Im Mobilfunkbereich sind es T-Mobile, Vodafone, E-Plus und O2, im Festnetz- und DSL-Bereich unter anderem Angebote der Deutschen Telekom, von Arcor, Versatel und 1&1.

The Phone House betreibt in Deutschland über 200 Stores im Eigen- und Franchisebetrieb und verfolgt eine konsequente Wachstumsstrategie. Im Jahr 2010 will das Unternehmen mit 500 gebrandeten Points of Sale in Deutschland vertreten sein. Dazu kommen bis zu 100 Telekom Shops, die das Unternehmen für die Deutsche Telekom betreibt. Mit über 500 aktiven Fachhändlern verfügt das Unternehmen außerdem über eine der größten Fachhandelsplattformen für Telekommunikation in Deutschland. Das Unternehmen beschäftigt über 1.000 Mitarbeiter und hat mehr als 1,8 Millionen Mobilfunkkunden.