Agile Methoden im ÖPNV – ein Paradigmawechsel? Best Practice: Mutti App & Muttis Laden der Bogestra

Kontiki 23. Mai 2019 in Freiburg

Verena Obergfell (Bogestra) und Steffen Grün (TAF) (PresseBox) ( Jena, )
Am 23. und 24. Mai 2019 findet im Konzerthaus Freiburg die 65. Kontiki Konferenz statt. Was ist eine fehlerfreie Software und wie funktionieren erfolgreiche Softwareprojekte? Was sind die besonderen Herausforderungen im ÖPNV?
Auf diese Fragestellungen wird am 23. Mai 2019, 15:45 Uhr im Forum 2, der Best Practice Vortrag von Steffen Grün, Softwarearchitekt der TAF mobile GmbH, Antworten geben. Es werden u.a. zwei Vorgehensmodelle für die Softwareentwicklung im Vergleich gegenübergestellt: die Wasserfallmethode und die agile Methode. Die Strategie der Bogestra AG und den Entwicklungsprozess der App „Mutti“ wird Verena Obergfell, Leiterin Stabsstelle Strategische Marketingplanung, als „Best Practice Modell“ vorstellen. Dabei geht sie vor allem auf die Themen „Agiles Festpreisprojekt“, Erfolgsfaktoren sowie partnerschaftliche Zusammenarbeit ein und berichtet über Erfahrungswerte.

Weitere Informationen unter: www.kontiki.net oder www.tafmobile.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.