TGW-Lösung & -Technologie für Designer-Mode e-Commerce

TGW gewinnt ein weiteres, prestigeträchtiges Projekt im Premium-Modehandel, (Foto: TGW Logistics Group GmbH)
(PresseBox) ( Wels, )
TGW, der Lösungsanbieter für innerbetriebliche Logistik, gewinnt einen prestigeträchtigen Auftrag im Designer-Modehandel. Einer der weltweit bekanntesten Online-Händler für Premium-Mode vertraut auf die Erfahrung und die Technologie von TGW und realisiert ein hochdynamisches, kosten- und ressourceneffizientes Lager-, Kommissionier- und Verpackungssystem.

Der Online-Modehändler ist mit der Herausforderung kleiner Auftragsgrößen bei höchster Kundenerwartung in Bezug auf Service und Lieferqualität konfrontiert: Jederzeit verfügbar und rund um die Uhr für den globalen Markt und die Liebhaber von Designer-Mode zugänglich. Das Kundenversprechen erfordert, dass eine große Anzahl von exklusiven Artikeln verfügbar sind. Zusätzlich fordert sich das Unternehmen durch die Zusage von Lieferungen am Tag der Bestellung oder am nächsten Tag, abhängig von Lieferadresse und Kunde, selbst heraus.

Die Lösung wird im Sommer 2011 in Betrieb gehen und umfasst ein automatisches Lager, das mit Mustang Evolution Regalbediengeräten von TGW ausgestattet ist und die Lagerbehälter mit höchster Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit handhabt. Diese äußerst platzsparende Lagertechnologie maximiert die verfügbare Lagerfläche und bietet mehr als 50.000 Lagerstellplätze. Das Lager ist über ein ausgeklügeltes Fördersystem mit sehr ergonomischen Warezum-Mann-Arbeitsplätzen verbunden. Zwei TGW Commissioner Regalbediengeräte puffern die Aufträge zwischen Kommissionierung und Verpackung, das Fördersystem übernimmt die Anbindung beider Bereiche an diesem Puffer. Auch die Arbeitsplätze im Verpackungsbereich sind nach ergonomischen Gesichtspunkten gestaltet und über das Fördersystem mit dem Warenausgang verbunden, wo die Aufträge sortiert und für den Versand bereitgestellt werden. Das 1,4 km lange Fördertechniknetzwerk sorgt für den schnellen und reibungslosen Transport innerhalb des Distributionszentrums und verbindet zwei Gebäude über eine Brücke, wodurch die unproduktive manuelle Warenbeförderung reduziert wird.

Der Auftrag umfasst auch ein sehr funktionelles Lagerverwaltungssystem, das in enger Verknüpfung mit dem existierenden ERP-System des Kunden eingesetzt wird.

www.tgw-group.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.