Epowit Bautechnik: Vom Beschichter zum gefragten Bautenschutz-Berater

Systematische Erweiterung des Leistungsspektrums

Epowit Bautechnik GmbH wurde 1990 gegründet, gilt als Spezialist für großflächigen Bautenschutz und beschäftigt gegenwärtig rund 120 Mitarbeiter/-innen. Das mittelständische Unternehmen, das zur renommierten Wernergruppe (www.wernergruppe.com) zählt, hat seinen Hauptsitz in Eichenzell bei Fulda und unterhält eigene Niederlassungen auch in München und Berlin / Copyright: Epowit Bautechnik, www.epowit.com (PresseBox) ( Eichenzell, )
Von ihrer über Jahrzehnte gewachsenen Expertise will die Epowit Bautechnik GmbH Auftraggeber noch stärker als bisher profitieren lassen: Planungs- und Architekturbüros, selbstständigen Bauingenieuren sowie Bauunternehmen aller Größen bietet der Bautenschutz-Spezialist zu diesem Zweck produktneutrale Beratung, termingerechte Umsetzung sowie umfassende zielführende Dienstleistungen an.

„Gemeinsam praxisgerechte Bautenschutz-Konzepte für Großobjekte wie auch für Projekte mit Spezial-Anforderungen zu entwickeln, um unsere denkbar breitgefächerte Beschichtungskompetenz zum maximalen Kundennutzen einzusetzen, steht dabei im Vordergrund“, hebt Epowit-Geschäftsführer Dr. Jörg Rathenow hervor.

Umfassende Expertise

Mit Betonsanierungen, dem Entfernen schadhafter Altbeschichtungen sowie der Oberflächen-Neugestaltung auf Untergründen aller Art kennt sich die Epowit Bautechnik GmbH wie kaum ein zweites Unternehmen aus. Höchstdruckwasserstrahlen, Korrosionsschutz, Injektionstechnologie, die Applikation von Industrie-, Schutz- und Spezialanstrichen sowie zahlreiche weitere Maßnahmen zur Bauteilinstandsetzung sind für die rund 120 festangestellten Fachkräfte täglich geübte Praxis.

In der Baupraxis bewährt

1990 gegründet, hat sich Epowit schon früh einen exzellenten Ruf für extrem robuste Bodenbeschichtungen in Parkhäusern oder Industriegebäuden erworben. Expertenwissen en détail und Ausführung par excellence zeichnen dabei das umsichtige, stets ganzheitlich orientierte Projektmanagement aus, sind sich Auftraggeber einig. Auch für WHG-konformen Gewässerschutz, Reinraum-Beschichtungen sowie dauerhaft funktionstüchtige Bauteil-Fugen zählt der expansive Mittelstandsbetrieb heute zu den Top-Anbietern der Baubranche.

Geschäftsführer der Epowit Bautechnik GmbH, die zur renommierten WERNER-Gruppe (www.wernergruppe.com) zählt, ist der auf Beton- und Bautenschutz spezialisierte Chemiker Dr. rer. nat. Jörg Rathenow, geschäftsansässig Bürgermeister-Ebert-Str. 17 in 36124 Eichenzell/Welkers bei Fulda. Epowit unterhält Niederlassungen auch in München und Berlin. Für Anfragen: Fon +49 (0) 66 59/86-4 10 oder info@epowit.com

Nähere Informationen: www.epowit.com  
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.