Texa liefert elektronische Diagnosegeräte an MV Agusta

(PresseBox) ( Langenbrettach, )
Der angesehene italienische Motorradhersteller hat TEXA als Entwickler seines neuen elektronischen Diagnosegeräts ausgewählt.

TEXA, der Weltmarktführer im Bereich der Multimarkendiagnose für PKW, Motorräder, Nutzfahrzeuge und Marinemotoren, wird offizieller Lieferant für MV Agusta.

Alle autorisierten MV Agusta Servicecenter weltweit werden den TEXA TXB als das offizielle Diagnosegerät übernehmen.

TEXA hat den Navigator TXB speziell für den Motorradmarkt entwickelt. Einmal an die Diagnosebuchse des Fahrzeugs angeschlossen, identifiziert der Navigator TXB alle Fehler, die durch elektronische Fehlfunktionen entstanden sind und schlägt die beste Lösung zur Reparatur vor. Das Gerät ermöglicht es den Mechanikern außerdem, alle notwendigen Einstellungen, Löschungen von Kontrollleuchten und Softwareupdates vorzunehmen.

Der TXB für MV Agusta ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit zwischen den Experten der beiden italienischen Firmen und enthält alle vorhandenen technischen und elektronischen Daten der hochleistungsfähigen Motorräder aus Schiranna.

Bei der Unterzeichung der Übereinkunft erklärte Bruno Vianello, Gründer und Geschäftsführer von TEXA:" Wir sind sehr stolz darauf, MV Agusta zu unseren Kunden zählen zu dürfen. MV Agusta hat viele glorreiche Seiten in der italienischen Motorradgeschichte geschrieben. Dies ist eine weitere Bestätigung für unseren Einsatz im Motorradbereich. Über die letzten Jahre hat TEXA einen speziellen Geschäftsbereich der Entwicklung von Geräten und Lösungen für den Motorradbereich gewidmet. Jünger als der PKW und Nutzfahrzeugmarkt, holt der Motorradmarkt allmählich auf und wächst kontinuierlich weiter und TEXA ist der unbestrittene Anführer."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.