Die tetronik GmbH und Spectralink geben ihre strategische Zusammenarbeit bekannt

Die Kombination von fundiertem Know-how und Erfahrung in der Alarmierung mit den Spectralink-Kompetenzen im Bereich Enterprise Mobility ermöglicht hochfunktionelle Sicherheits- und Kommunikationslösungen für viele Branchen

(PresseBox) ( Taunusstein-Wehen, )
Erstes gemeinsames Projekt ist eine DGUV-konforme Personen-Notsignal-Anlage (PNA), die einzigartig flexibel in bestehenden Kommunikationsinfrastrukturen eingesetzt werden kann und in den kommenden Monaten auf den Markt gebracht wird.

Über Spectralink

Als einer der Marktführer im Bereich Enterprise Mobility bietet Spectralink die in der Branche meist verwendeten Mobil-Lösungen speziell für kritische Anwendungen in Gesundheitswesen, Einzelhandel, Industrie und Gastgewerbe. Angesichts der verstärkten Umstellung auf mobile Arbeitsabläufe ist Spectralink mit seinem innovativen End-to-End-Portfolio für den mobilen Arbeitsplatz der führende Partner in Hinblick auf den Wandel in der Branche. Mit den speziell für anspruchsvolle RF-Umgebungen entwickelten Mobil-Lösungen können Unternehmen ihre Abläufe optimieren und ihren Kundenservice verbessern. Zum Schutz der Investitionen der Kunden in UC-Plattformen bietet Spectralink die beste Kompatibilität der Branche mit führenden Anrufsteuerungsplattformen. Seit 1990 hat Spectralink weltweit Millionen Mobilgeräte bereitgestellt und bietet seinen Kunden damit die zuverlässigsten, hochwertigsten und sichersten Mobilitätslösungen der Branche. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.spectralink.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.