Endspurt – Die sechste Klasse der 134. SKL-Lotterie bietet Höchstgewinne

Zum Abschluss der 134. Lotterie gibt es bis zu 16 Millionen Euro zu gewinnen

(PresseBox) ( Hamburg, )
In der letzten Spielrunde der 134. SKL-Lotterie warten die bisher höchsten Gewinne auf die Losbesitzer. Insgesamt werden 435.431 Preise im Gesamtwert von 393.240.000 Euro staatlich garantiert ausgespielt. Als besonderer Höhepunkt wird am 31.5. der Höchstgewinn von 16 Millionen* Euro verlost. Mehr über die Highlights der sechsten Spielklasse gibt es auch auf http://www.skl-boesche-a-z.de zu lesen.

Das Beste kommt zum Schluss

Bei der SKL-Lotterie handelt es sich um eine Klassenlotterie. Das bedeutet, dass sie zum einen aus mehreren Spielklassen besteht und dass zum anderen die Gewinnsummen von Klasse zu Klasse steigen. Aus diesem Grund wird der Höchstgewinn von stattlichen 16 Millionen Euro auch am Ende der sechsten Klasse ausgespielt. Der 31. 5. hat noch mehr zu bieten: Zusätzlich wird dann nämlich auch 1 x 1 Million Euro verlost. Alle Mitspieler, deren Losnummer bis Monatsende noch nicht gezogen wurde, nehmen außerdem an der Doppelchance-Ziehung teil, bei der es die Gelegenheit auf 1.000 x 1.000 Euro gibt.

Täglich Millionengewinne

Wie bereits in den vorangegangenen Klassen werden auch im Wonnemonat Mai täglich im Wechsel entweder 1.000 x 1.000 Euro oder 1 x 1 Million Euro verlost. Darüber hinaus gibt es bei den Samstagsziehungen auch Geldgewinne bis zu einer 1 Million Euro. Auch kleinere Geldsummen – von 200 bis 100.000 Euro – warten auf glückliche Losbesitzer. Weitere Informationen bietet beispielsweise die Webseite http://www.skl-boesche-a-z.de.

*Die Gewinnchance für den Höchstgewinn von 16 Millionen € beträgt 1: 3 Mio. Ihr maximales finanzielles Verlustrisiko ist der Loseinsatz.

Über SKL Boesche
Die Staatliche Lotterie-Einnahme Boesche e. K. ist ein Hamburger Traditionsunternehmen – die Wurzeln der in vierter Generation geführten Firma reichen bis in das Jahr 1776 zurück. Als Schreibwarengeschäft gegründet und schon 1805 mit dem Privileg ausgestattet, staatliche Lotterie-Lose zu verkaufen, ist das Kerngeschäft – der Vertrieb von Losen der NKL- und SKL-Lotterie – bis heute erfolgreich geblieben.

Kontakt:
Roland Voß
Staatliche Lotterie-Einnahme BOESCHE e. K.
Albert-Schweitzer-Ring 22
22045 Hamburg

Tel.: +49 (0)40 / 66 96 13 - 0
Fax: +49 (0)40 / 66 96 13 - 414
E-Mail: presse@boesche.de
Website: http://www.skl-boesche.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.