Teraport unterstützt LEWA bei der Optimierung der Vertriebs- und Serviceprozesse

Leonberg, (PresseBox) - Die Teraport GmbH, ein Unternehmen der caatoosee ag, hat Citrix Presentation Server 4.5 bei der LEWA Gruppe implementiert. Jetzt haben alle LEWA-Mitarbeiter die Möglichkeit, ohne spezielle Clientinstallation standortunabhängig mit den Standardapplikationen zu arbeiten. In Verbindung mit dem Citrix WEB-Browser können jetzt Anwendungen wie SAP, das PDM-System, MS Office oder auch LEWA-spezifische technische Systeme zentral genutzt werden.

Der Zugriff von extern war der Hauptgrund für die Citrix-Implementierung. LEWA-Mitarbeiter arbeiten vielfach in sensiblen Bereichen, wie z. B. Ölförderplattformen. In vielen Fällen besteht keine Möglichkeit über eigene Endgeräte auf Informationen zuzugreifen. "Über dort bereitgestellte PCs besteht so jederzeit die Möglichkeit auf die gewünschten Informationen des LEWA-Netzwerkes zuzugreifen. Durch den jederzeit möglichen Zugriff auf E-Mails, technische Zeichnungen und Datenblätter haben wir die zur Problemlösung vor Ort dringend benötigte Informationen signifikant schneller und effizienter zur Verfügung", so Dr. Achim Lamatsch, CIO bei der LEWA GmbH.

Sicherer Zugang via Citrix Secure Gateway

Für einen sicheren Zugang wurde zusätzlich das Citrix Secure Gateway installiert. Dadurch besteht für LEWA-Mitarbeiter und -Partner die Möglichkeit auf die Applikationen von jedem PC, der die Voraussetzungen Internetzugang, JAVA und SSL erfüllt, zuzugreifen. Die hier verwendete SSLVerschlüsselung wird über ein Verisign Zertifikat hergestellt, das von den Clients automatisch akzeptiert wird.

"Die Teraport wurde als Implementierungspartner gewählt, da das Angebot aus Preis und Leistung in Verbindung mit den sehr guten Erfahrungen aus bereits realisierten IT-Projekten überzeugte. Teraport hat das Projekt wieder sehr kompetent unterhalb des Zeit- und Budgetrahmens durchgeführt", zeigt sich Markus Herrmann, Projektleiter bei LEWA, mit dem Ergebnis sehr zufrieden.


Über LEWA

Seit über 50 Jahren setzt LEWA die technischen Maßstäbe für hochpräzise Dosierpumpen, leistungsfähige Prozess-Membranpumpen sowie für komplette Dosiersysteme und -anlagen. Überall auf der Welt zählt LEWA zu den Kompetenzführern in der Flüssigkeitsdosierung und -mischung sowie in der Hochdruckpumpentechnik, insbesondere unter kritischen Bedingungen.
LEWA Pumpen und Systeme decken ein besonders breites Spektrum ab; sie lösen Dosier- und Prozessaufgaben unter hohen bis höchsten Drücken beim Einsatz in Branchen wie der Öl- & Gasindustrie, Chemie, Kunststoffe, Lebensmittel, Pharma/Kosmetik und in Spezialanwendungen wie der Umwelttechnik. Komplementäre Handelsprodukte, abgestimmtes Pumpenzubehör und Systemkomponenten für die Steuerungs- und Regeltechnik runden das Programm der LEWA-Gruppe ab.

Zur LEWA Kern-Expertise zählt zudem die langjährige Erfahrung im internationalen Projektmanagement:
LEWA unterhält ein globales Netzwerk an Vertriebspartnern, eigenen Fertigungen und Tochtergesellschaften sowie Joint Ventures. Weltweit ist LEWA damit auf allen Kontinenten und in über 60 Ländern vertreten.
Über allem steht die Maxime: Auf die Anwendungen des Kunden spezifisch zugeschnittene Lösungen anzubieten ("Engineered Pumping Solutions"), bei denen die umfassende Beratung, der erstklassige Service, das Systemdenken und ein wirtschaftlicher Prozess im Mittelpunkt stehen.
Die Firma LEWA mit Sitz in Leonberg, mit weltweit über 600 Mitarbeitern erwirtschaftet einen jährlichen Umsatz von ca. 100 Millionen EUR.
(www.lewa.com)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Software":

Blockchain sicher gestalten

Das Bun­de­s­amt für Si­cher­heit in der In­for­ma­ti­ons­tech­nik (BSI) hat ein Eck­punk­te­pa­pier zur IT-Si­cher­heit von Block­chain-An­wen­dun­gen ver­öf­f­ent­licht. Als na­tio­na­le Cy­ber-Si­cher­heits­be­hör­de stößt das BSI da­mit ei­nen ge­sell­schaft­li­chen Dia­log zwi­schen Wis­sen­schaft, In­du­s­trie, Be­hör­den und Bür­gern zur Ge­stal­tung von si­che­ren Block­chain-An­wen­dun­gen an. Ziel ist es, sek­tor­spe­zi­fi­sche Emp­feh­lun­gen zu for­mu­lie­ren.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.