Gamers Finest und Tentelian mit Smash Bros in Salzburg

Gamers Finest, Tentelian und Nintendo (PresseBox) ( Salzburg, )
Die Weihnachtszeit ist vorbei und die eSports Events gehen weiter. Smash Bros war angesagt im Salzburger Franz Josef Rehrl Studentenwohnheim, zu dem das Gamers Finest einlud. Die Smash Bros Community reiste nicht nur aus Österreich an, sondern war international vertreten. Einige bekannte Größen nahmen teil wie der beste Spieler Österreichs Yetey, Gaming-Youtubestar Luigikid, Sintro und die besten Spieler aus Bayern. Tickling Tentacles willhaben, Alpaka eSports, XGS, Plan B und Woop Sports durften bei dieser Competition nicht fehlen.

Aber zuerst konnte sich jeder mit Gulasch, Plätzchen und Glühwein stärken, bevor es an eine der 16 Gaming Stationen ging. Mit einer leichten Verspätung begann das Turnier mit 68 Teilnehmern. Es wurden 17 Pools mit je 4 Spielern gebildet, bei denen sich die Besten 2 für die nächste Runde qualifizierten. Die Sportler die früher ausschieden konnten sich an der VR Station mit Team Tentelian vergnügen oder einfach ein Bier an der Bar genießen. Um 20:00 Uhr war das Finale erreicht und Yetey setzte sich gegen Sintro durch.

Der Preispool lag insgesamt bei 300,- Euro die sich folgendermaßen aufteilten:

1. Platz 150 ,-

2. Platz 90,-

3. Platz 60,-

Die gute Organisation wurde von allen Seiten gelobt und die Teilnehmer sind zufrieden und freuen sich schon auf das Nächste Event.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.