Tentamus spendet an Tierheim Berlin

Tentamus spendet an Tierheim Berlin
(PresseBox) ( Berlin, )
Die Analytik, Sicherheit und Qualität von Tierfutter ist für die Labore der Tentamus Group nicht nur ein Service, sondern eine Herzensangelegenheit. Daher hat sich das Team um die CEO’s Abgar Barseyten und Dr. Jochen P. Zoller dazu entschlossen an den Tierschutzverein für Berlin zu spenden.

Die Tentamus Group möchte den Verein unterstützen, um auch in Zeiten einer Pandemie für die medizinische Versorgung, Pflege und Futter der Tiere zu sorgen. Das Berliner Tierheim kümmert sich seit 180 Jahren um Tiere in Not und finanziert sich nahezu ausschließlich aus Spenden. Tentamus hat sich somit entschlossen zum Wohl der Tiere 1.000 Euro zu spenden.

„Auch abseits unserer Untersuchungen im Bereich Pet Food möchten wir einen Beitrag zur Gesundheit von Tieren leisten. Wir freuen uns den Tierschutzverein Berlin mit einer Spende unterstützen zu können“, bestärkt Abgar Barseyten, CEO der Tentamus Group.

Die Tentamus Group führt für seine Kunden regelmäßig Analysen von Tierfutter und Futtermitteln durch und überwacht außerdem die Prozesse der Futtermittelherstellung. Das Ziel dabei ist es vor allem den Tieren ein Leben in guter Gesundheit zu ermöglichen und qualitativ hochwertiges und sicheres Futter zu gewährleisten. Zu den Analysen zählen: Mikrobiologische Untersuchungen, Verkehrsfähigkeitsprüfungen, Weender Analysen und FEDIAF-Abgleiche, Überprüfung der Inhaltsstoffe, sowie Untersuchungen auf unerwünschte Stoffe wie z.B. Pestizide oder Mykotoxine.

Nur durch regelmäßige Qualitätskontrollen kann die Sicherheit von Tierfutter und Futtermitteln garantiert werden.

Weitere Informationen zum Thema Pet Food erhalten Sie von unserem Experten Jürgen Gayer.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.