Tempo-Team Personaldienstleistungen: HR-Trends im Jahr 2021 und danach

HR-Trends: Arbeiten im Jahr 2021 und danach
(PresseBox) ( Eschborn, )
Corona hat die Berufswelt verändert. Arbeit musste in kürzester Zeit flexibler organisiert werden. In vielen Unternehmen wurden Digitalisierungsprozesse auf rasante Weise beschleunigt und Büroarbeitsplätze ins Homeoffice verlagert. Nicht überall ging dies ohne Reibungsverluste, häufig funktioniert es jedoch besser als erwartet. Welche Auswirkungen dies langfristig auf unser Berufsleben haben wird, muss sich noch zeigen. Ein Blick auf aktuelle Trends im Personalwesen deutet jedoch auf deutliche Veränderungen hin.

1. Remote Work: Homeoffice und flexibles Arbeiten

Natürlich lassen sich nicht in allen Branchen die Arbeitsprozesse umkrempeln. In den typischen Büro-Berufen wird die Zeit, die wir künftig im Betrieb selbst verbringen, jedoch wahrscheinlich abnehmen. Die Digitalisierung ist im letzten Jahr in vielen Unternehmen enorm vorangekommen. Für zahlreiche Arbeitnehmer haben sich Homeoffice und mobiles Arbeiten bewährt. Viele wünschen sich auch für die Zukunft flexible Arbeitsmodelle. Dies gilt vor allem für die jüngeren Arbeitnehmer.

2. Mitarbeiterführung: neue Konzepte und Anforderungen in einer digitalen Arbeitswelt

Wenn die Mitarbeiter nicht mehr jeden Tag vor Ort im Unternehmen sind, ändern sich auch die Anforderungen an die Personalführung. Den Personalverantwortlichen muss künftig eine adäquate technische Ausstattung für die digitale Personalführung zur Verfügung stehen. Auch die Prozesse selbst gilt es anzupassen: Digitale Briefings, Anleitungen und Fortbildungen müssen erstellt, ein geeignetes Berichtswesen und neue Kommunikationsprozesse im Team müssen organisiert werden. Technische Entwicklungen wie Augmented Reality und Immersives Lernen werden sowohl in der Fortbildung als auch in der Einsatzplanung künftig eine größere Rolle spielen.

3. Mitarbeiterentwicklung: lebenslang lernen, flexibel und agil arbeiten

Je mehr und je schneller sich die Arbeitswelt verändert, bedingt dies ein Umdenken und Erlernen neuer Fähigkeiten. Der Digitalisierungsschub macht unsere Arbeit agiler und flexibler. Arbeitsprozesse sind neu zu gestalten, um das eigene Team oder Unternehmen voranzubringen. Gleichzeitig sind althergebrachte Vorgehensweisen, die nicht mehr funktionieren, abzuschaffen. Neue Soft Skills treten in den Vordergrund, um beispielsweise in virtuellen Teams harmonisch interagieren zu können.

Das lebenslange Lernen und flexible Handeln wird immer mehr zum Erfolgsfaktor, sowohl für Unternehmen als auch für die eigenen Karriere.

4. Mehr Konnektivität und Diversität in der Zusammenarbeit

Es ist davon auszugehen, dass sich im Zuge der Digitalisierung neue Konstellationen der Zusammenarbeit etablieren können. Teamarbeit wird diverser und agiler. Arbeitsgruppen werden projektbezogen auf Basis der jeweiligen Anforderungen immer wieder neu zusammengesetzt. Auch die Kooperation über Professionsgrenzen hinweg und interkulturelle Zusammenarbeit werden vermutlich an Bedeutung gewinnen.

5. War for Talents: Neue Bedeutung für Unternehmenswerte und Employer Branding

In dem Maße, in dem sich die Arbeit vom Raum löst und Kommunikationshemmnisse durch digitale Übertragungswege fallen, steigen auch die Optionen für den Einzelnen am Arbeitsmarkt. Wollen sich Unternehmen im Wettbewerb um Fachkräfte behaupten, müssen sie sich entsprechend positionieren.

Klar kommunizierte und tatsächlich gelebte Unternehmenswerte gewinnen an Bedeutung. Ein aktives Employer Branding wird immer mehr zu einem wichtigen Erfolgsfaktor, sowohl für die Mitarbeiter-Rekrutierung als auch die anschließende Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen.

Weiterführende Informationen zum Thema:

https://www.tempo-team.com/karriere-und-arbeitsmarkt/hr-trends-in-2021.html

https://www.tempo-team.com/karriere-und-arbeitsmarkt/arbeiten-nach-corona-juengere-bevorzugen-homeoffice.html


Über Tempo-Team Personaldienstleistungen

Tempo-Team Personaldienstleistungen versteht sich als der ideale Partner für alle Belange rund um Beruf, Karriere und Personalführung, sowohl für Menschen, die einen neuen Job oder eine neue berufliche Perspektive suchen, als auch für Unternehmen, die sich qualifizierte und motivierte neue Mitarbeiter wünschen.

Tempo-Team ist spezialisiert auf die passgenaue Individual-Überlassung von Mitarbeitern im Rahmen der klassischen Arbeitnehmerüberlassung in den Bereichen Industry, Office, Finance und Engineering sowie auf die Personalvermittlung von Mitarbeitern.

Ebenso steht Tempo-Team für die Abwicklung und Steuerung personalintensiver Großprojekte. Klassische On-Site-Management-Modelle, Outsourcing- und Master-Vendor-Lösungen sowie die Personalvermittlung bilden ein umfassendes Dienstleistungsportfolio, das durch die Entwicklung und Bereitstellung cleverer digitaler Lösungen und Tools für die Personalarbeit zusätzlich ergänzt wird.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.