Tempo-Team Personaldienstleistungen: Arbeiten als Sicherungsposten in der Industrie

Tempo-Team Personaldienstleistungen: Arbeiten als Sicherungsposten in der Industrie
(PresseBox) ( Eschborn, )
Der Personaldienstleister Tempo-Team bietet derzeit wieder zahlreiche Stellen für Sicherungsposten in der Industrie im gesamten Bundesgebiet an. Wesentliche Voraussetzung für die Arbeit als Sicherungsposten sind Volljährigkeit, Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit, ein hohes Verantwortungsbewusstsein und die Fähigkeit über längere Zeit konzentriert zu sein. Zudem sollten die Bewerber die deutsche Sprache in Wort und Schrift beherrschen sowie teamfähig sein. Eine bestimmte Berufsausbildung ist zumeist nicht erforderlich. Eine Schulung findet in der Regel direkt im Einsatzbetrieb statt.

Sicherungsposten in der Industrie sorgen für die Einhaltung der vorgeschriebenen Sicherheitsvorschriften, sowohl im laufenden Betrieb als auch während Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten. Ihr Aufgabenbereich reicht von allgemeinen Arbeitssicherheitsmaßnahmen bis hin zu vorbeugenden Maßnahmen und zum Brandschutz. Sie achten zum Beispiel darauf, dass alle Arbeiter die notwendige persönliche Schutzausrüstung tragen und sich nicht in Gefahr begeben. Im Bedarfsfall ruft der Sicherungsposten den Notruf und leitet erste Rettungsmaßnahmen ein.

Für die Tätigkeit als Sicherungsposten gibt es keine allgemeine Berufsausbildung. Viele Stellen können auch ohne Abschluss besetzt werden. Die Einarbeitung erfolgt meist bedarfsgerecht direkt im Einsatzbetrieb. Die kostenlose Ausbildung umfasst zum Beispiel eine Geräteträgerunterweisung, spezielle Geräteunterweisungen für den Einsatzort, den Einsatz von Gasmesstechnik sowie Feuerlöschtraining, Verhalten in Gefahrensituationen und eine Ersthelferausbildung.

In der Regel erfordert die Tätigkeit als Sicherungsposten in der Industrie keine schweren körperlichen Anstrengungen. Der Beruf ist daher auch für Frauen oder für ältere Arbeitnehmer, die sich nicht mehr so belastbar fühlen, geeignet.

Ein Großteil der derzeit ausgeschriebenen Stellen für Sicherungsposten in der Industrie sind im Auftrag der Firma Dräger zu besetzen. Tempo-Team ist seit vielen Jahren als Personaldienstleister für Dräger tätig. Die Firma Dräger ist ein international führendes Unternehmen auf den Gebieten der Medizin- und Sicherheitstechnik. Das Familienunternehmen wurde 1889 in Lübeck gegründet. Es beschäftigt inzwischen als global agierender Konzern weltweit mehr als 15.000 Mitarbeiter in 190 Ländern. 2020 wurde Dräger in einer Umfrage von WirtschaftsWoche und ServiceValue GmbH als wertvollster Arbeitgeber für das Gemeinwohl ausgezeichnet (Quelle: https://www.wiwo.de/unternehmen/mittelstand/ranking-zum-gemeinwohlbeitrag-das-sind-die-wertvollsten-arbeitgeber-deutschlands/26671148.html).

Der Einsatz als Sicherungsposten bei der Firma Dräger erfolgt zuerst im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung. Nach einigen Monaten ist bei Eignung die Übernahme in eine feste Anstellung möglich. „So gelingt durch Zeitarbeit ein einfacher Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt, der weitere Karrierechancen bei einem der Top-Arbeitgeber in Norddeutschland eröffnet“, erklärt hierzu Peer Mittler, der als Business Development Manager bei Tempo-Team den Einsatz und die Vermittlung von Sicherungsposten für Dräger betreut.

Aktuelle Stellenangebote für Sicherungsposten:
https://www.tempo-team.com/jobsuche.html?suchbegriff=sicherungsposten&einsatzort=&umkreis=&search_jobs=1

Tag-It: Sicherungsposten, Industrie, Arbeitssicherheit, Stellenangebote, Ausbildung, Stellenbörse, Personaldienstleistungen, Personalvermittlung, Personaldienstleister, Zeitarbeit, Berufe, Jobs, Tempo-Team
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.