Telefon- und Internetanschluss: Nicht nur die Grundgebühr vergleichen TV-Kabel ist häufig eine attraktive Alternative zum DSL-Anschluss

(PresseBox) ( Göttingen, )
Unbegrenztes Telefonieren und Surfen zum monatlichen Pauschalpreis - das versprechen die Anbieter der sogenannten Doppelflatrates. Die Komplettangebote sind ab rund 25 bis 30 Euro im Monat zu haben. Trotz Flatrate deckt dieser Preis aber meist nur einen Teil der Nutzungskosten ab. Deshalb ist es wichtig, bei der Tarifwahl die verschiedenen Angebote in Ruhe zu vergleichen. "Kunden sollten bei der Auswahl eines Telefon- und Internettarifs nicht nur auf die Grundgebühr achten. Wichtig sind auch Kriterien wie Minutenpreise für Gespräche außerhalb der Flatrate, die Bandbreite des Internetanschlusses, die Anschlusskosten oder Mindestlaufzeit und Kündigungsfrist", sagt Björn Brodersen vom Onlinemagazin www.teltarif.de.

Eine Telefonflatrate etwa gilt meist nur für Gespräche ins deutsche Festnetz; Gespräche in die Mobilfunknetze oder ins Ausland kosten extra.
Wer viel zu diesen Zielen telefoniert, sollte deshalb die Minutenpreise der verschiedenen Anbieter genau vergleichen. Die Internetflatrates unterscheiden sich hauptsächlich in ihrer Übertragungsgeschwindigkeit, die sich auch im Preis niederschlägt. "Wer nicht regelmäßig größere Datenmengen herunterlädt - etwa Videos oder Fernsehen per Internet - kommt mit 2 Megabit pro Sekunde aus", so Björn Brodersen. Sich ausführlicher mit der Tarifwahl zu beschäftigen, ist auch deshalb wichtig, weil sich der Kunde meistens für zwei Jahre an das Unternehmen und den spezifischen Tarif bindet. Vorher kann er nicht zu einem anderen, günstigeren Angebot wechseln.

Bei den meisten Doppelflatrates wird inzwischen sowohl der Internet- als auch der Telefonanschluss über die DSL-Leitung angeboten; eine herkömmliche Telefonleitung gibt es nur noch vereinzelt. Möglich ist es aber auch, das TV-Kabel zum Telefonieren und Surfen zu nutzen. Daher lautet der abschließende Tipp von Björn Brodersen: "Wer kein DSL bekommen kann, sollte nachfragen, ob er auf den TV-Anschluss zurückgreifen und eine Doppelflatrate bei seinem Kabelanbieter buchen kann." Die Angebote sind preislich häufig attraktiv und bieten zudem hohe Bandbreiten.

Was es bei der Wahl einer Doppelflatrate sonst noch zu beachten gibt, lesen Sie unter www.teltarif.de/....
Einen Vergleich der Kabel-Angebote gibt es unter www.teltarif.de/....
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.