So sichern Sie Ihr heimisches WLAN

Mehr Sicherheit durch wenige Handgriffe

Berlin/Göttingen, (PresseBox) - Ein unverschlüsselter WLAN-Zugang ist wie eine offenstehende Tür. Viele Verbraucher verwenden zu Hause einen WLAN-Router und möchten vermeiden, dass Fremde Zugriff auf die eigenen Daten erlangen oder Dritte unberechtigterweise den Internetzugang nutzen. Deshalb sollte in jedem Fall der Zugang beschränkt und das Signal verschlüsselt werden. Thomas Michel vom Onlinemagazin teltarif.de erklärt: "Durch die Verschlüsselung des WLAN-Signals schützen die Nutzer auch ihre privaten Daten wie Passwörter, Fotos und andere Informationen." Bereits wenige Handgriffe können die Sicherheit des heimischen Drahtlos-Netzwerks entscheidend erhöhen.

Die aktuelle Standard-Sicherungsmethode im WLAN, die das Abhören von Funksignalen verhindert, ist WPA2. Die älteren Verschlüsselungsprotokolle WEP und WPA gelten heute als unsicher.

Michel rät: "Die Nutzer sollten vor Verwendung eines Routers darauf achten, dass dieser das WLAN per WPA2 verschlüsseln kann. Router, die das nicht unterstützen, sollten nicht mehr verwendet werden."

Die Oberfläche für die Einstellungen des WLAN-Routers erreichen die Verbraucher meist über den Web-Browser. Für diesen Zugang zur Konfigurationsoberfläche sollte der Nutzer ein Passwort vergeben und die Konfiguration per Fernzugriff deaktivieren.

Bei der ersten Inbetriebnahme sollte der Name des Netzwerks geändert werden sowie alle voreingestellten Passwörter. Dabei ist es wichtig, sichere Passwörter zu konstruieren: Diese sind prinzipiell für Angreifer umso schwieriger zu ermitteln, je zufälliger und länger sie sind. Für ein sicheres Passwort müssen unterschiedliche Zeichen verwendet werden, das heißt Buchstaben in Groß- und Kleinschreibung sowie Ziffern und auch Sonderzeichen. 20 Zeichen oder mehr sind empfehlenswert. "Einzelne sinnvolle Wörter und beliebte Ziffernkombinationen wie 123 sollten bei der Wahl des Passwortes vermieden werden, denn sie sind schnell angreifbar", so Michel. In separaten Ratgebern auf teltarif.de gibt es weitere Informationen für ein sicheres Drahtlos-Netzwerk und noch mehr Tipps für ein geeignetes Passwort.

Weiteres auch unter: www.teltarif.de/...

Website Promotion

teltarif.de Onlineverlag GmbH

teltarif.de bietet Ihnen am Standort Berlin Radiointerviews in Studioqualität per SIP über die Software LUCI an. So können Sie jederzeit - auch kurzfristig - auf unser Expertenwissen zurückgreifen. Sie müssen kein Studio buchen oder einen Reporter zu uns schicken, um eine angemessene Sprachqualität zu erhalten. Beides ist natürlich auch weiterhin möglich.

Wenn Sie ein Interview für O-Töne oder ein Live-Gespräch on air wünschen, sprechen Sie uns gerne an.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Communication":

T-Systems liefert Dynamic Workplace Release 6

Mit dem Dy­na­mic Work­place von T-Sys­tems kön­nen Un­ter­neh­men ih­re Fat Cli­ents nun in Etap­pen ab­spe­cken – Funk­tio­nen klas­si­scher PC-Ar­beits­plät­ze al­so nach und nach ein­zeln in die Cloud ver­la­gern.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.