Im Urlaub darf das Smartphone nicht fehlen

Einige Dinge sollten Sie schon vor Reiseantritt beachten

(PresseBox) ( Berlin/Göttingen, )
Für viele ist die schönste Zeit des Jahres der Urlaub. Das Smartphone darf hier als Reisebegleiter natürlich nicht fehlen. Thorsten Neuhetzki vom Onlinemagazin teltarif.de hat einige Tipps zur Handy-Nutzung im Urlaub parat: "Damit das Handy während der Reise überhaupt genutzt werden kann, sollten sich die Anwender vorher darüber informieren, ob die Steckdosen im Ausland mit den deutschen Steckern kompatibel sind. Denn wenn nicht, kann das Gerät nur mit Hilfe eines Adapters aufgeladen werden."

Des Weiteren sollten die Smartphone-Besitzer vor Beginn der Reise ein Backup von allen Handy-Daten machen. Neuhetzki führt aus: "Wird das Handy beispielsweise geklaut, sind alle Daten weg. Wenn sich das Smartphone also nicht ohnehin regelmäßig mit einem Cloud-Dienst synchronisiert, sollte ein komplettes Backup vor dem Urlaub angefertigt werden." Das heißt, alle Bilder, Videos, Kontakte usw. sollten auf einem Rechner gespeichert werden, der nicht mit auf Reisen geht. Natürlich ist es auch wichtig, dass die Urlauber das benötigte Handy-Zubehör einpacken. Denn wer sich beispielsweise am Meer erholen möchte und die Unterwasserwelt festhalten will, sollte unter anderem an eine wasserfeste Hülle denken. Aber auch Selfie-Sticks können praktisch sein, wenn sich die Nutzer selbst vor einem schönen Panorama fotografieren wollen.

Wer sein Smartphone mit an den Strand oder Pool nehmen möchte, sollte folgendes beachten: "Das Smartphone sollte nicht dauerhaft auf dem Schirmständer-Tisch neben der Pool- oder Strandliege liegen. Einerseits lockt das Diebe an, andererseits ist das Handy neben Sand und Salzwasser bzw. salziger Luft auch der Sonne ausgesetzt." Hierdurch kann die Technik des Handys beschädigt werden. Daher ist es ratsam, das Gerät immer in eine Tasche zu legen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.