PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 887525 (teltarif.de Onlineverlag GmbH)
  • teltarif.de Onlineverlag GmbH
  • Brauweg 40
  • 37073 Göttingen
  • http://www.teltarif.de

Das ausgediente Smartphone verkaufen

Die Preise schwanken teilweise sehr stark

(PresseBox) (Berlin/Göttingen , ) Zu Weihnachten lagen wieder viele Smartphones und Tablets als Geschenke unterm Baum. Für einige der neuen Besitzer stellt sich nun die Frage, was mit ihrem alten Gerät passieren soll. Natürlich können sie verschenkt oder per eBay verkauft werden. Es besteht aber auch die Möglichkeit, bei einem Rückkauf-Portal wie wirkaufens.de, rebuy.de oder zoxs.de einen guten Preis zu erzielen. Alexander Kuch vom Onlinemagazin teltarif.de erklärt: "Rückkauf-Portale oder Verkaufs-Portale haben gegenüber eBay und Amazon den Vorteil, dass keine zusätzlichen Gebühren anfallen und der Besitzer weniger Zeit für das Inserieren des Geräts investieren muss."

Vor dem Verkauf über ein Rückkauf-Portal muss jedes Smartphone oder Tablet zunächst einen Bewertungsprozess durchlaufen. Dabei muss der Verkäufer unter anderem Angaben zum allgemeinen Zustand des Geräts, der Funktionalität des Displays und Akkus machen. Die Angaben über Akku, Display und Co. entscheiden dann über den Preis, den es für das Gerät noch geben soll. Aber auch weitere Details können den Betrag beeinflussen. Eigenschaften wie ein SIM-Lock, durch den ein Smartphone nur mit einer bestimmten SIM-Karte genutzt werden kann, verringern den Preis beispielsweise. Kuch rät: "Generell gilt es, sein Smartphone wirklich objektiv zu bewerten. Wer versucht, kleinere Kratzer oder einen Riss zu verheimlichen, der wird nach dem Einschicken mit Sicherheit enttäuscht." Beim ausgewählten Rückkauf-Dienst wird das Gerät nämlich genauestens geprüft und die Nutzer erhalten ein Angebot.

Lehnt der Besitzer das Angebot ab, da beispielsweise der Preis zu gering ist, schickt das Portal das Gerät wieder an ihn zurück. Wird das Angebot akzeptiert, erhält der Verkäufer den Betrag entweder auf das angegebene Konto oder auf sein Kundenkonto. "Allerdings sollten sich die Verbraucher noch vor dem Einschicken des Gerätes die AGB durchlesen, um sich vor bösen Überraschungen zu schützen", so Kuch.

In der Regel beträgt der Zeitraum für die Auszahlung des Betrages für das verkaufte Smartphone oder Tablet ein bis zwei Wochen. Die Preise, die die unterschiedlichen Portale anbieten, schwanken jedoch teilweise sehr stark - dies kann sich sogar von Tag zu Tag ändern. "Wer sein ausgedientes Smartphone daher bei einem Rückkauf-Portal loswerden möchte, sollte unbedingt die Preise über eine paar Tage im Blick behalten und mehrere Portale vergleichen", empfiehlt Kuch abschließend.

Weitere Einzelheiten lesen Sie unter: https://www.teltarif.de/...

Website Promotion