Dank Voice SafeGuard von Telsis senkt innovativer deutscher Netzbetreiber Schadenskosten infolge Telefonbetrugs

(PresseBox) ( Darmstadt, )
Der lokale deutsche Netzbetreiber VSE NET ist der weltweit erste Anbieter, der mit Voice SafeGuard arbeitet ‒ einer Lösung zur Reduzierung von Telefonbetrug. Seit der Implementierung von Voice SafeGuard im Oktober 2015 ist es VSE NET gelungen, seine Schadenskosten durch nachgewiesenen Telefonbetrug um 99 % zu senken. Laut Angaben der Communication Fraud Control Association (CFCA) kostet Betrug die Telekommunikationsbranche 1,69 % ihres Gesamtumsatzes ‒ das sind mehr als 38 Milliarden Dollar im Jahr. Nachdem VSE NET im Jahr 2014 die Größenordnung der Verluste erkannte, sagte das Unternehmen dem Betrug den Kampf an und begann mit der Entwicklung eines Algorithmus, der das Problem des Hackens von Nebenstellenanlagen oder IP-Routern lösen sollte. Nachdem man festgestellt hatte, dass die Lösung Kernnetzwerkintelligenz erfordert, bat VSE NET Telsis, einen Betrugsschutz in die bereits vorhandene intelligente Multimedia-Serviceplattform zu integrieren ‒ die Telsis Ocean Service Platform (OSP).

VSE NET hatte zunächst damit begonnen, Telefonbetrug durch Überprüfung sogenannter Call Detail Records (CDRs) einzudämmen. Zwar ließen sich damit bestimmte Muster erkennen, doch es war keine proaktive, sondern eine reaktive Lösung, die Betrug erst erkennen konnte, nachdem der Schaden entstanden war. In Zusammenarbeit mit Telsis ist es gelungen, diesen Ansatz auf eine neue Stufe zu heben und in Voice SafeGuard zu integrieren. Es ist nun möglich, betrügerische Telefonate während des Verlaufs zu unterbrechen, wodurch Hacker abgeschreckt, Verluste gemindert und das Netz für die Kunden sicherer gemacht wird.

Michael Leidinger, Geschäftsführer von VSE NET, sagt dazu: „Für VSE NET ist die Reduzierung von Betrug ein Kernelement, das unsere herausragende Position als einer der sichersten Betreiber in Deutschland unterstreicht. Wir haben nicht nur unsere Verluste nahezu um den Faktor 100:1 gesenkt ‒ wir haben auch unsere Position als Innovator und Anbieter sicherer Telefonielösungen für unsere Kunden gestärkt.“

Peter Ritzmann, Geschäftsführer der Telsis GmbH, ergänzt: „Wir sind überaus zufrieden, in enger Kooperation mit den VSE NET Experten beim Kampf gegen den Telefonbetrug ein gutes Stück vorangekommen zu sein. Telefonbetrug ist ein Problem, mit dem Netzbetreiber in jedem Land der Welt konfrontiert sind. Und unser Voice SafeGuard hat sich schon jetzt als die effektivste Lösung zur proaktiven Abschreckung von Hackern und zur Vermeidung von Verlusten durch Telefonbetrug erwiesen.”
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.