Marktforschung ist IT-Sicherheitsthema

ADM Arbeitskreis deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V. wird Mitglied im TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

(PresseBox) ( Berlin, )
Der ADM Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V. wird Mitglied im TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V. Der ADM trägt damit der zunehmenden Bedeutung informationstechnologiebasierter Methoden und Techniken in der Marktforschung Rechnung.

Marktforschung befindet sich in einer Phase des beschleunigten Wandels. Soziale Medien, "Big Data" und das "Internet der Dinge" eröffnen der Marktforschung neue Möglichkeiten, komplexe Zusammenhänge zu erkennen. Der Einsatz von Informationstechnik und die Erschließung großer Datenmengen bedingen in be-sonderer Weise die Beachtung von IT-Sicherheitsanforderungen. Innerhalb von TeleTrusT repräsentiert der ADM insofern einen wichtigen Anwenderkreis.

Der ADM vertritt als Wirtschaftsverband die Interessen der privatwirtschaftlichen Markt- und Sozialforschungsinstitute. Die Mitgliedsinstitute des ADM erzielen über 80 Prozent des Branchenumsatzes. Der ADM ist der einzige Wirtschaftsverband dieser Art in Deutschland. Zu seinen hauptsächlichen Aufgaben gehören die politische Interessenvertretung, die Beratung und Vertretung der Mitglieder, die Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs und die Selbstregulierung der Markt- und Sozialforschung durch die Entwicklung und Durchsetzung von Berufsgrundsätzen, Standesregeln und wissenschaftlichen Qualitätsstandards.

Beide Verbände werden künftig eng kooperieren, den interdisziplinären Erfahrungsaustausch zwischen den Experten fördern und gemeinsame Aktivitäten gestalten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.