Bundesverband IT-Sicherheit (TeleTrusT) initiiert Projekt "IT-Sicherheit in der Hotellerie"

Kooperation mit Hotelverband; Förderung durch BMWi

Berlin, (PresseBox) - Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) startet ein Kooperationsprojekt zum Thema "IT-Sicherheit in der Hotellerie". Projektpartner ist der Hotelverband Deutschland. Das Vorhaben wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im Rahmen der "Task Force 'IT-Sicherheit in der Wirtschaft' " gefördert.

Das Projekt zielt auf die Sensibilisierung und Information auf dem Gebiet IT-Sicherheit insbesondere kleiner und mittlerer Beherbergungsunternehmen. Die Hotelleriebranche ist eine überwiegend klein- und mittelständisch geprägte, aber gesamtwirtschaftlich exponierte Zielgruppe mit mehr als 35.000 Betrieben, rund 265.000 Beschäftigten und mit einem Jahresumsatz von rund 20 Mrd. €. Für Unterkunftsbetriebe, die mit vielfältigen personenbezogenen Daten umgehen, ist es wichtig, sich über IT-Sicherheitsrisiken und praxisgerechte sichere Lösungen zu informieren.

Stefan Dinnendahl, Geschäftsführer des Hotelverbandes Deutschland (IHA): "In den letzten Jahren sind die Anforderungen an die IT-Sicherheit in der Hotellerie stetig gewachsen. Ob Kundendatenschutz, Kreditkartensicherheit, Online-Buchungen oder WLAN-Angebote für Hotelgäste, überall hat ein Hotel für den notwendigen Schutz bzw. Sicherheit zu sorgen. Wir begrüßen daher die Initiative von TeleTrusT, mit Unterstützung des BMWi branchenspezifische Informationsveranstaltungen zur IT-Sicherheit in der Hotellerie durchzuführen."

Fokusthemen des Projektes, in dessen Rahmen praktisches Wissen vermittelt werden soll, sind dementsprechend die Sicherheit elektronischer Gästedaten- und Buchungssysteme, die Sicherung von WLAN-Netzen und der sichere Betrieb von Online-Bezahlstrukturen.

Website Promotion

TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) ist ein Kompetenznetzwerk, das in- und ausländische Mitglieder aus Industrie, Verwaltung und Wissenschaft sowie thematisch verwandte Partnerorganisationen umfasst. TeleTrusT bietet Foren für Experten, organisiert Veranstaltungen bzw. Veranstaltungsbeteiligungen und äußert sich zu aktuellen Fragen der IT-Sicherheit. TeleTrusT ist Träger der "TeleTrusT European Bridge CA" (EBCA; Bereitstellung von Public-Key-Zertifikaten für sichere E-Mailkommunikation), des Expertenzertifikates "TeleTrusT Information Security Professional" (T.I.S.P.) sowie des Qualitätszeichens "IT Security made in Germany". Hauptsitz des Verbandes ist Berlin. TeleTrusT ist Mitglied des European Telecommunications Standards Institute (ETSI).

TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V., Dr. Holger Mühlbauer, Geschäftsführer, Chausseestraße 17, 10115 Berlin, Tel.: +49 30 /40054310, holger.muehlbauer@teletrust.de www.teletrust.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.