Hochfrequenzverstärker bis etwa 6000 MHz nun auch als einlötbare Varianten

Hochfrequenzverstärker bis etwa 6000 MHz nun auch als einlötbare Varianten (PresseBox) ( Donauwörth, )
Die Anforderungen an Hochfrequenzverstärker ändern sich ständig und es ergeben sich neue Anwendungen, welche die Signalverstärkung unter Einhaltung spezieller Rahmenbedingungen erfordern.

Eine dieser neuen Anforderungen ist die weitere Miniaturisierung bei aktiven Komponenten, welche nicht nur in der industriellen Fertigung immer wichtiger wird.

Um diesen besonderen Ansprüchen gerecht zu werden, bietet Telemeter Electronic neben Verstärkern mit Koaxialanschlüssen nun auch Verstärker zum Ein- bzw. Auflöten an.

Die Differenzierung der Verstärker erfolgt nach folgenden Kriterien:

- Bauform koaxial oder einlötbar
- Einlötbare Verstärker in den Bauformen Flat pack, Flange mount, TO und SMT
- Rauscharme Verstärker
- Breitbandverstärker
- Leistungsverstärker im Bereich bis 20 W
- Verstärker mit hohem Interceptpunkt
- Verstärker für Mehrbereichsanwendungen
- Verstärker für Kabel-TV (CATV)
- Gallium-Nitrid-Verstärker (GaN)
- Verstärker mit hoher Verstärkung

Weitere Informationen, Beratung und Verkauf durch Telemeter Electronic.

Bitte besuchen Sie folgende Homepage www.telemeter.info
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.