High-End Oszilloskope für alle Bandbreiten – die Serie MSO8000 von Rigol

MSO8000 (PresseBox) ( Donauwörth, )
Die MSO8000-Serie ist eine neue High-End-Mixed-Signal-Digitaloszilloskopserie von Rigol, welche von Telemeter Electronic vertrieben wird. Die Geräte dieser Serie arbeiten mit der „UltraVision II“-Plattform und sie verfügen über äußerst leistungsstarke ASIC-Chips. Alle Geräte aus der MSO8000-Serie vereinen 7 unabhängige Instrumente in einem Gerät. Dadurch können alle Messaufgaben mit einem einzigen Gerät ausführt werden. Einfacher können die Messungen nicht bewältigen werden. Die Geräte der MSO8000-Serie verfügen über 16-digitale Kanäle (optional), einer Speichertiefe von 500 Mpts und einer maximalen Samplingrate von 10 GSa/s. Die Oszilloskope haben eine hohe Signalerfassungsrate mit 600.000 Wfms/s. Optional ist ein Real-Time-Augendiagramm und die Power- und Jitter-Analyse verfügbar. Die USB, LAN und HDMI-Schnittstellen sind enthalten. Die GPIB-Schnittstelle ist optional erhältlich. Für die Geräte der MSO8000-Serie bietet Telemeter Electronic sämtliche Erweiterungen, wie höhere Bandbreiten bis 2 GHz, MSO-Ready mit 16 digitalen Kanälen, serielles Decoding, Speichererweiterung und die 2-Kanal-Arb-Waveformgenerator-Funktionen per Software-Upgrade an. Auf alle Geräte der MSO8000-Serie gibt es ganze 3-Jahre-Rigol-Garantie.

Weitere Informationen, Beratung und Verkauf durch Telemeter Electronic GmbH.

Bitte besuchen Sie uns auf unserer Website www.telemeter.info

Ihre zuständigen Spezialisten bei Telemeter Electronic GmbH:

Hotline: 0906 / 70693-52, E-Mail: mt@telemeter.de

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.