ZF plant dreitägiges Digital-Event zur Automechanika Frankfurt

Transics ist ein geprüftes Mitglied der "TOPLIST der Telematik"

ZFA Preview Automechanika Telematik Markt
(PresseBox) ( Friedrichshafen/Frankfurt, )
Zum ersten Mal wird die Weltleitmesse für den automobilen Aftermarket, die Automechanika Frankfurt, in Form einer Hybrid-Veranstaltung stattfinden: "Automechanika Digital Plus" vom 14. bis 16. September in Frankfurt am Main und online. ZF Aftermarket wird Kunden auf der Web-Plattform 'ZF Aftermarket Live' begrüßen. Während des dreitägigen Online-Events erhalten Kunden und Werkstattpartner Einblicke in die neuesten Unternehmens-Updates und Branchen-Highlights. Dank der interaktiven Web-Plattform können die Besucher an Networking-Möglichkeiten und Schulungsangeboten teilnehmen.

"Mit unserem Format 'ZF Aftermarket Live' können wir nicht nur unsere Vision eines grünen, nachhaltigen und datengetriebenen Aftermarket von morgen vermitteln, sondern auch interaktiv mit unseren Partnern über die Next Generation Mobility diskutieren. Unsere Besucher haben Zugang zu detaillierten Informationen über unsere neuesten Produkte, Services und Technologien, die den Wandel hin zu elektrifizierten, autonomen und vernetzten Fahrzeugen unterstützen", sagt Philippe Colpron, Leiter ZF Aftermarket. "Während der dreitägigen Veranstaltung wollen wir die Gelegenheit nutzen, Expertenwissen zu teilen, uns mit unseren Aftermarket- und Flottenkunden auszutauschen und Mehrwertdienste anzubieten."

Im Rahmen von 'ZF Aftermarket Live' präsentiert der Automobilzulieferer die neuesten Highlights seiner 'Next Generation Aftermarket'-Strategie mit Live-Round-Table-Diskussionen, Keynote-Vorträgen und interaktiven Trainings. Der Fokus liegt insbesondere auf Angeboten für elektrische und autonome Fahrzeuge sowie dem erweiterten Produktportfolio unter seinen Marken: ZF, Lemförder, Sachs, TRW und Wabco sowie digitalen Flottenlösungen wie Transics.

Einen besonderen Themenschwerpunkt bildet zudem das deutlich erweiterte Angebot für den Nutzfahrzeugmarkt nach der Übernahme des Automobilzulieferers Wabco, die ZF zu einem „CV Powerhouse“ macht……………………. Lesen Sie hier weiter.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.