PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 887363 (Mediengruppe Telematik-Markt.de | MKK)
  • Mediengruppe Telematik-Markt.de | MKK
  • Hamburger Str. 17
  • 22926 Ahrensburg bei Hamburg
  • http://www.telematik-markt.de
  • Ansprechpartner
  • +49 (4102) 20545-40

Wissensvorsprung in der Telematik-Branche - Das Buch "TOPLIST der Telematik 2017"

Zwei Jahre sind im IT-Bereich eine Ewigkeit - so auch in der Telematik-Branche: neue Anbieter, neue Lösungen und immer neue Anwendungsbereiche / Kaum eine Branche entwickelt sich so rasant, wie die der Telematik

(PresseBox) (Ahrensburg bei Hamburg , ) Um hier stets auf dem Laufenden zu bleiben, bietet die Mediengruppe Telematik-Markt.de mit dem Buch "TOPLIST der Telematik" ein hochwertiges Printerzeugnis und berichtet darin nicht nur über die Gewinner des Telematik Awards der letzten zwei Jahre, Sie stellt auch konkrete Lösungen vor, analysiert die wirtschaftlichen Entwicklungen und lässt anerkannte Branchen-Experten zu Trends und Herausforderungen zu Wort kommen.

Telematik ist längst in den Betrieben angekommen. Dennoch schreitet die Entwicklung rasant voran. Heute stehen dem Nutzer längst nicht nur die allseits bekannten Standard-Lösungen zur Verfügung. Welches Optimierungspotenzial in den Betrieben erzielt werden kann, beweisen insbesondere die unabhängig geprüften Telematik-Anbieter, die sich für die "TOPLIST der Telematik" qualifizieren konnten und die ihre Systeme auf einem sehr hohen Niveau anbieten.

Hintergrund und Inhalt des Buches "TOPLIST der Telematik 2017"

Das exklusive Netzwerk "TOPLIST der Telematik" steht für Qualität und Transparenz innerhalb der Telematik-Branche. Auch aus diesem Grund trägt das nun in der neuen Ausgabe erschienene Buch, ebenfalls diesen Titel. Der Herausgeber, die Mediengruppe Telematik-Markt.de, verschafft den Leserinnen und Lesern mit diesem Verlagsprodukt einen umfassenden Überblick über die Branche. Anbieter, die sich in den vergangenen zwei Jahren mit einer ihrer Lösungen den wichtigsten Preis der Branche, den Telematik Award, sichern konnten, stellen in diesem Buch detailliert ihre Systeme vor. Doch auch abseits dieser Award-Gewinner präsentieren TOPLIST-Anbieter ihre innovativen Lösungen.

Die Anwendungsbereiche der Telematik gehen weit über die bekannte Transport- und Logistik-Branche hinaus. So wie der Telematik Award im jährlichen Wechsel für die Fahrzeug- und Human-Telematik verliehen wird, so werden auch all diese Bereiche im Buch aufgegriffen.

Im Rahmen diesen Präsentation von Telematik-Lösungen geben zudem Experten der Branche sowie Partner aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik der Mediengruppe, so auch Olaf Lies, Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (Schirmherr des Telematik Awards 2016) Ihr Statement ab, um ihr Wissen und ihre Einschätzungen mit allen Leserinnen und Lesern zu teilen. Außerdem werden aktuelle Daten und Statistiken zur Branche veröffentlicht sowie aktuelle Herausforderungen erörtert.

Nicht zuletzt kommen auch Anwender zu Wort. Sie beschreiben in unabhängig recherchierten Praxistests ihre Erfahrungen mit den verschiedensten Telematik-Systemen.

Verfügbarkeit

Das Buch "TOPLIST der Telematik" kann ab sofort direkt über die Mediengruppe Telematik-Markt bestellt werden. Verfügbar auch als e-Book.

Hintergrundinformationen

Die "TOPLIST der Telematik" gibt Anwendern und Interessenten bereits seit sieben Jahren einen transparenten Überblick über erfolgreich geprüfte Telematik-Anbieter im deutschsprachigen Raum. In wenigen Tagen geben wir Antwort auf die Frage: Welche Unternehmen konnten ihren Titel für das Jahr 2018 verteidigen bzw. welche Firmem haben sich neu für die "TOPLIST der Telematik" qualifiziert?

Sämtliche Anbieter dieser exklusiven Liste stellen sich einer jährlichen Prüfung auf Service, Support, Technologie und Datensicherheit durch eine unabhängige Fachjury und müssen diese bestehen, um weiterhin ein Mitglied dieses Netzwerks sein zu können. Grundsätzlich alphabetisch geordnet, arbeitet im Hintergrund dieser Listung ein Ranking-System, welches die verschiedenen Anbieter mit Punkten für Gewinne und Nominierungen des Telematik Awards sowie erfolgreich bestandene Anwendertests belohnt. Diese Punkteordnung steht über der alphabetischen Sortierung und befördert die erfolgreichsten Anbieter an die Spitze der Liste.

Erweiterung des Netzwerks: Die System-Supporter
Vor knapp zwei Jahren erweiterten wir das Netzwerk "TOPLIST der Telematik" mit der Aufnahme von Sys­tem-Sup­por­ter. Als Sys­tem-Sup­por­ter qua­li­fi­zie­ren sich zu­ver­läs­si­ge und kom­pe­ten­te Zu­lie­fe­rer der TOP­LIST der Te­le­ma­tik. De­ren Hard­ware und An­ge­bo­te er­gän­zen die ge­prüf­ten Te­le­ma­tik-Sys­te­me. Auch Sys­tem Sup­por­ter stel­len sich einer jähr­li­chen Prü­fung.

Die Halbwertzeit moderner Technologien
Es gibt vieles, was zum Zeitpunkt der Veröffentlichung sehr gut ist und auch noch zehn Jahre später einen hohen Wert auf dem Markt behält. Auf Entwicklungen im Bereich der IT trifft dies jedoch oftmals nicht zu: zu schnell kommen Entwicklungen voran – zu ehrgeizig sind die Innovatoren der Branche. Beinahe monatlich verbessern sich Telematik-Systeme, werden durch Neuentwicklungen abgelöst oder von frischer Konkurrenz im Markt überholt. Kein Wunder also, dass die Mediengruppe Telematik-Markt.de in der etablierten "TOPLIST der Telematik" diese Situation berücksichtigt.

Das Ohr an der Branche und am Puls der Zeit
Peter Klischewsky, Chefredakteur der Mediengruppe Telematik-Markt.de, kommentiert: „Wir hielten mehrere Redaktionskonferenzen ab, in denen wir die Gültigkeit erworbener Punkte in der "TOPLIST der Telematik" diskutierten. Im Ergebnis einigten wir uns darauf, dass neben den im laufenden Jahr erworbenen Punkten nur die, der vergangenen drei Jahre in das Ranking einfließen werden. Diese Aktualisierung führt dazu, dass sich zu Beginn eines neuen Jahres das Ranking verändern kann."

Erfahrungen der Anwender
Auch wenn vergebene Punkte nach insgesamt drei Jahren verfallen, sind beispielsweise die Anwenderberichte, die in der TOPLIST nicht mehr angezeigt und gewertet werden, nicht minder interessant. Daher werden zwar die Punkte dafür aus den Profilen der Anbieter gelöscht, die Berichte selbst jedoch sind weiterhin für jeden Benutzer kostenlos zugänglich.

Vorbereitungen auf die Verleihung des Telematik Awards 2018 beginnen
Im Jahr 2018 steht wieder die Fahrzeug-Telematik im Vordergrund der Preisvergabe. Traditionell findet die Verleihung in diesem Bereich auf der IAA in Hannover statt. Die Frist für alle Einreichungen beginnt wie gewohnt Mitte April und endet im Juli 2018. In den Ausgaben der Fachzeitung Telematik-Markt.de werden wir intensiv darüber berichten, stellen die Nominierten dieses renommierten Preises vor. In der letzten Ausgabe des Jahres erfolgt dann die printseitige Veröffentlichung der mit dem Telematik Award prämierten Unternehmen und Lösungen. Und es ist zu erwarten, dass sich im Ergebnis dessen die TOPLIST der Telematik neu formieren wird.

Weitere Informationen zum Netzwerk TOPLIST der Telematik erfahren sie hier.

Website Promotion

Mediengruppe Telematik-Markt.de | MKK

Die MKK ist Herausgeberin des führenden und unabhängigen Fachmediums Mediengruppe Telematik-Markt.de http://www.Telematik-Markt.de, die medial print, online und TV umfassende Informationen zur Branche veröffentlicht und sendet. Telematik ist eine Querschnitttechnologie, die die Bereiche Navigation, Ortung, Kommunikation und Informatik miteinander vernetzen. Sie umfasst alle Anwendungen, die auf drahtloser Übertragung von Informationen jeder Art und deren anschließender Weiterverarbeitung beruhen. Die Fachzeitschrift Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, für diese Technologie und Forschung einen allumfassenden "Markt- und Informationsplatz" zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik-Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken. Die Mediengruppe Telematik-Markt.de stützt sich dabei auf kompetente Fachjournalisten Wissenschaftler, Institutionen, Universitäten, Verbände und Vereinigungen, mit denen sie permanent kommuniziert. Telematik-Markt.de bündelt so die Interessen und Ideen aus Forschung & Entwicklung, Wirtschaft, Interessensgemeinschaften sowie von Anbietern, Herstellern und Anwendern und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser "öffentlichen Kommunikationsplattform".