"Sicherheit, Zuverlässigkeit und Effizienz im Fuhrpark" - Telematik-Talk zur "Uptime" im Flottenmanagement

Webfleet Talk 2021 thumb Telematik Markt web
(PresseBox) ( Ahrensburg bei Hamburg, )
Das Fuhrparkmanagement in allen Bereichen besser, einfacher, kostensparender zu machen, das ist etwas, was unter die Begriff Uptime und Predictive Maintenance fällt. Im Interview mit Telematik-Markt.de-Chefredakteur Peter Klischewsky erzählen zwei Experten, wie eine entsprechende Lösung heute aussehen kann: Christoph Frost, Director Commercial Products für Bridgestone Central Europe, und Wolfgang Schmid, Sales Director D-A-CH bei Webfleet Solutions.

Zuverlässigkeit sei für das Fuhrparkmanagement oberstes Gebot, hält Schmid fest. Mit Uptime könne man sowohl Daten aus dem Fahrzeug erhalten als auch mit anderen teilen, sodass der Gesamtnutzen maximiert werde. So gebe es beispielsweise Wartungsmeldungen für Lastwagen, bei Webfleet "Trouble Code" genannt. Hier wird vermeldet, ob vielleicht der Reifen an Profil verliert oder an Luftdruck. Diese Information geht Schmid zufolge dann nicht nur an den Fahrer, sondern auch an den Fuhrparkleiter, der dann nächste Schritte einleiten kann, wie etwa die Vereinbarung eines Termins bei einem Servicedienstleister. Auch dieser Schritt werde vereinfacht, da eindeutig feststehe, wo und an welchem Reifen das Problem besteht und wie der Fahrer angesichts der Tourenplanung am besten beim Service Halt machen kann, um seine Ausfallzeit möglichst geringzuhalten – und auch die Wartezeit in der Werkstatt.

Transparentes Reifenmanagement

Betriebskosten stünden bei Bridgestone im Vordergrund, betont auch Frost. Mit dem hauseigenen Reifenmanagementsystem Total Tyre Care sei es möglich, „Flotten im Reifenbereich vollumfänglich zu betreuen“. Auf diese Weise seien Sicherheit, Zuverlässigkeit und Effizienz im Fuhrpark gewährleistet. Bei dem Luftdruckkontrollsystem Tyrematics spiele man mit Webfleet zusammen und bekomme dann auch dessen Meldungen……………………….. Lesen Sie hier weiter.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.