Schnelle Warnung vor Geisterfahrern durch Onboard-Unit ASG®

In jüngster Vergangenheit kam es auf Autobahnen wieder verstärkt zu Gefahren durch Geisterfahrer – mitunter mit katastrophalen Folgen. Zu den Gründen gehören unter anderem Unachtsamkeit, Übermüdung oder Alkoholeinfluss.

Der Veranstalter, die führende Fachzeitung der Telematik-Branche im deutschsprachigen Raum, Telematik-Markt.de und ihr Partner, der VDA (Verband der Automobilindustrie), verliehen am 20.09.2012 den Telematik Award 2012 auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover. Schirmherr war, wie auch schon zur Verleihung 2010, Jörg Bode, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Landes Niedersachsen und stellvertretender Ministerpräsident. Er überreichte gemeinsam mit dem Veranstalter und dem VDA die begehrten Trophäen an die siegreichen Unternehmen.
(PresseBox) ( Ahrensburg bei Hamburg, )
Die AMV Networks GmbH ermöglicht mit der Onboard-Unit ASG® eine sofortige Warnung vor Geisterfahrern.

Trotz ausreichender Beschilderung und auffälligen Warnhinweisen passieren immer wieder Unfälle, die von Falschfahrern verursacht werden. Verkehrsexperten fordern deshalb Krallen, die in den Autobahnauffahrten verlegt werden sollen. Sie zerstören die Reifen, wenn ein Fahrzeug falsch auf die Autobahn auffährt. Allerdings ist die Installation der effektiven Metallzacken in dichten Autobahnnetzen wie in Deutschland sehr kostenintensiv und bei Eis und Schnee könnte die Wirkung nicht ideal sein. Zudem werden Einsatzfahrzeuge, die bei gesperrter Autobahn in Gegenrichtung auffahren wollen, behindert.

Onboard-Unit ASG® verwandelt Fahrzeuge in mobile Sensoren
Die AMV Networks GmbH setzt in diesem Zusammenhang auf moderne Elektronik. Zur Frühwarnung müssten die Fahrzeuge lediglich mit einer eigens entwickelten Onboard-Unit ausgerüstet werden. Sobald ein Fahrzeug falsch auf die Autobahn einfährt, kann das System eine Information – beispielsweise Fahrtrichtung und Position – in Echtzeit an die zuständigen Behörden und Rundfunksender absetzen. Die Echtzeitinformation ermöglicht den Einsatzzentralen ein sofortiges Handeln, indem per Verkehrsfunk exakte Warnungen herausgegeben werden, Warnschilder umgehend aufleuchten oder Handys im betroffenen Streckenabschnitt einen Warnton abgeben. Die notwendigen Daten liefert der Anonyme Sensordaten-Gateway (ASG®) von AMV Networks, der an den CAN-Bus im Fahrzeug angeschlossen wird. Die Autos werden so zu einem mobilen Sensor. Die Besonderheit des ASG®: Die Installation kann in jeder Fachwerkstatt vorgenommen werden, das System ist wartungsfrei und Updates erfolgen „over the air“.
Zudem kann eine solche Onboard-Unit auch problemlos ab Werk in den Fahrzeugen verbaut werden. Die kompakte Onboard-Einheit ASG® überträgt über Fahrtrichtung und Position hinaus weitere Fahrzeugdaten wie Außentemperatur, Warnblinkanlage und Geschwindigkeit. Diese Informationen lassen sich – anonymisiert – von der öffentlichen Hand ebenfalls nutzen. Zum Beispiel, um den Winterdienst nachhaltig zu verbessern sowie Betriebsmittel einzusparen oder Glättewarnungen rechtzeitig zu verbreiten. Damit ist auch eine nachhaltige Rentabilität gewährleistet, weil eine Vielzahl von Nutzungsmöglichkeiten durch den Einsatz der Onboard-Einheit ASG® möglich wird.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.