Groeneveld integriert Spesen- und Lohnberechnungen von modulon

Der modulon Webservice verknüpft und verarbeitet Daten aus unterschiedlichen Quellen - manuell eingegebene wie automatisiert erfasste Daten / Die meisten Fuhrparkbetreiber setzen inzwischen auf die Datenerfassung aus dem digitalen Tachografen

Ahrensburg bei Hamburg, (PresseBox) - modulon und die Groeneveld ICT Solutions GmbH haben für gemeinsame Kunden auch eine Schnittstelle zur Spesenabrechnung realisiert. Erster Anwender von Groeneveld, der nun auch Spesen- und Lohnberechnungen über modulon umsetzt, ist der Transportlogistiker Flying Express Logistik GmbH, der sich auf Sonder- und Direktfahrten spezialisiert hat. Flying Express agiert mit eigenem Fuhrpark im Verbund mit ausgewählten, europaweit verteilten Partnern. Gemeinsam können kurzfristig bis zu 500 Kleintransporter und Lkw sowie Sattelzüge und Kühlfahrzeuge für Sonder- und Direktfahrten eingesetzt werden.

Die modulon Webservice GmbH mit Sitz im nordrhein-westfälischen Geldern entwickelt webbasierte Softwaremodule speziell für die Transportbranche. Zu den Lösungen zählen Services für die automatisierte Lohn- und Spesenberechnung sowie für gezielte betriebswirtschaftliche Auswertungen. Die Gründer und geschäftsführenden Gesellschafter Carolina Schoob und René Kerkhoff sind seit vielen Jahren Experten in den Bereichen Steuer- und Wirtschaftsberatung, Betriebsmanagement und IT. (Quelle: Groneveld)

Zur Meldung auf Telematik-Markt.de

Website Promotion

Mediengruppe Telematik-Markt.de | MKK

Die MKK ist Herausgeberin des führenden und unabhängigen Fachmediums Mediengruppe Telematik-Markt.de http://www.Telematik-Markt.de, die medial print, online und TV umfassende Informationen zur Branche veröffentlicht und sendet.

Telematik ist eine Querschnitttechnologie, die die Bereiche Navigation, Ortung, Kommunikation und Informatik miteinander vernetzen. Sie umfasst alle Anwendungen, die auf drahtloser Übertragung von Informationen jeder Art und deren anschließender Weiterverarbeitung beruhen. Die Fachzeitschrift Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, für diese Technologie und Forschung einen allumfassenden "Markt- und Informationsplatz" zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik-Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.

Die Mediengruppe Telematik-Markt.de stützt sich dabei auf kompetente Fachjournalisten Wissenschaftler, Institutionen, Universitäten, Verbände und Vereinigungen, mit denen sie permanent kommuniziert. Telematik-Markt.de bündelt so die Interessen und Ideen aus Forschung & Entwicklung, Wirtschaft, Interessensgemeinschaften sowie von Anbietern, Herstellern und Anwendern und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser "öffentlichen Kommunikationsplattform".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.