26.+27.09. Telematik-Talk: Ankunftsvorhersage - Neuer Standard im Transport + Überforderte Verlader - Zu viele Telematik-Lösungen?

Mit über 25.000 erwarteten Besuchern wird die NUFAM - Die Nutzfahrzeugmesse vom 26. bis 29. September 2019 zum Treffpunkt der Branche. Das Portfolio der sechsten NUFAM mit den Messehighlights

Die (PresseBox) ( Ahrensburg bei Hamburg, )
Zwei Telematik-Tage (1. und 2. Messetag, 26. und 27. September)

Am 26. und 27. September finden auf der NUFAM wieder die Telematik-Tage statt. Dieses Veranstaltungsprogramm wurde im Jahr 2015 ursprünglich als ein Programmtag zusammen mit der Mediengruppe Telematik-Markt.de eingeführt. Zwei Jahre später wurde das Programm auf zwei Tage ausgedehnt und wird in dieser Form auch 2019 stattfinden. Natürlich steuert die Mediengruppe Telematik-Markt.de wieder interessante Programmteile zu den Telematik-Tagen bei. Zusammen mit starken Partnern und kompetenten Vertretern des exklusiven Anbieter-Netzwerks „TOPLIST der Telematik“ werden aktuelle Themen der Digitalisierung im Transport- und Logistik-Bereich behandelt.

Telematik-Talk an beiden Tagen

An beiden Telematik-Tagen werden Besucher und Gäste wieder einen spannenden Telematik-Talk verfolgen können. Die Teilnehmer dieser kompetenten Runde beantworten u.a. Fragen der Anwender und Interessenten, die zuvor in der Redaktion der Mediengruppe Telematik-Markt.de – Online, via Mail oder telefonisch hier eingegangen sind. Fragen und Anregungen können aber auch direkt während der Messe adressiert und in einer eigens dafür aufgestellten Fragen-Box geworfen werden, welche sich am Stand der Telematics VIP-Lounge in Halle 3 befinden wird.

Die Themen der Gesprächsrunden:

Donnerstag, 26.09.2019, 13:30 - 14:00 Uhr:
"Überforderte Verlader - Zu viele Telematik-Lösungen in der Transport-Branche?"

Freitag, 27.09.2019, 14:00 - 14:30 Uhr:
"Ankunftsvorhersage/ETA - Der neue Standard im Transport"

Telematics VIP-Lounge in Halle 3 mit der "TOPLIST der Telematik"

Ergänzend zu den Telematik-Tagen wird zudem die Telematics VIP-Lounge wieder im Zentrum der Halle 3 positioniert, in unmittelbarer Nähe zum Forum, und bringt ganz kompakt verschiedene Telematik-Anbieter der TOPLIST zusammen. Besucher können sich hier in entspannter Lounge-Atmosphäre über spannende Telematik-Lösungen informieren und Informationen aus erster Hand zu wichtigen Themen der Digitalisierung im Nutzfahrzeug-Sektor erhalten.

Der Branchen-Sender Telematik.TV wird vor Ort sein und von den Highlights der Messe berichten. Dazu lädt der Sender swieder spannende Interviewgäste in sein mobiles TV-Studio ein.

Interessenten, die sich an der Telematics VIP-Lounge beteilgen möchten, können sich gerne telefonisch unter der +49 (0)4102 2054 540 oder per Mail an redaktion@telematik-markt.de informieren.

Rahmenprogramm für Fachbesucher
New Mobility-Rundgänge (1. und 2. Messetag, 26. und 27. September) Besucher der Messe können erstmals an geführten Rundgängen über die Messe teilnehmen. Neben der Classic-Führung, die einen breiten Überblick über die Messe gibt, werden New Mobility-Rundgänge angeboten. Hier zeigen Aussteller ihre Innovationen aus den Bereichen alternative Antriebe, digitale Assistenzsysteme sowie Fahrzeug- und Produktpremieren rund um neue Mobilität.

„Rechtsabbiegeassistenten retten Leben“ im Demopark
Im Rahmen der Veranstaltung „Rechtsabbiegeassistenten retten Leben“ wird die Zwischenbilanz eines Feldversuches zur Erprobung von Abbiegeassistenten des Steinbeis Transferzentrum Mobilität und Logistik in Kooperation mit dem Verband Spedition und Logistik Baden-Württemberg e.V. vorgestellt. Das Forschungsprojekt wird vom Verkehrsministerium Baden-Württemberg gefördert. Verkehrsminister Winfried Hermann, Schirmherr der NUFAM, nimmt am 28. September sowohl an einer Podiumsdiskussion zum Thema teil als auch an der im Anschluss gezeigten Live-Demonstration. Das Verhalten des toten Winkels mit und ohne Rechtsabbiegeassistent wird im Demopark des Außengeländes demonstriert.

Treffpunkt Kommunal (1. Messetag, Donnerstag, 26. September)
Im Rahmen des „Treffpunkt Kommunal“ finden zwei geführte Rundgänge über das Messegelände statt. Die Aussteller zeigen Fahrzeuge, Aufbauten und Anbaugeräte für den kommunalen Bedarf in Aktion, begleitet von Kommunalexperten. Entscheider aus dem Kommunalbereich nutzen die Plattform für Information und Austausch.

...weiterlesen
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.