Hohe Leistung, geringste Verluste

Telegärtner erweitert Sortiment um Steckverbinder für Low-loss Kabel

Steinenbronn, (PresseBox) - Die Telegärtner Karl Gärtner GmbH stellt einen Steckverbinder für verlustarme Koaxialkabel vor. Der feldmontierbare Stecker mit geringen Übertragungsverlusten kann ohne Sonderwerkzeug und ohne großen Aufwand einfach vor Ort montiert werden. Das Neuprodukt erweitert die Steckerfamilie der Baureihe und passt für viele Kabelarten.

"Auch beim neuen Steckverbinder für Low-loss Kabel haben wir das Hauptaugenmerk auf eine schnelle und einfache Montagemöglichkeit vor Ort gelegt", bekräftigt Günter Wäller, Bereichsleiter Koax bei der Telegärtner Karl Gärtner GmbH. Der neue feldmon-tierbare Steckverbinder lässt sich ohne Spezialwerk-zeug montieren. Auch crimpen und löten ist nicht notwendig. Nach kurzer Vorbereitung lässt sich der Steckverbinder für eine hochwertige Verbindung im Innenbereich einsetzen. Häufig angewendet werden diese Verbindungsarten im Bereich Antennen, Messtechnik, Laboreinsatz, Funkanwendung und Breitband-Kommunikation.

Ohne löten, crimpen und Spezialwerkzeug Vor allem die stark verbreiteten W-LAN Funkverbin-dungen in der Büro- und Industriekommunikation erfordern bei der Gebäudeverkabelung leistungsfä-hige Steckverbindungen an den Antennen und Verteilern für Übertragungen mit geringen Verlusten beziehungsweise geringen Einfügedämpfungen. Bei den neuen Steckverbindern liegen die Einfügedämpfungen bei unter 0,1 dB.

Die Steckverbinder sind für Kabel der Telegärtner Gruppe G37 (2.7/7.4) geeignet. Darunter gehören unter anderem die Kabeltypen 02Y(ST) 2.7/7.3 (Draka), LMR 400, CNT 400, 9913 (Belden) und Speedfoam 400. Ebenso können Kabel der Telegärtner Gruppe G42 mit den Kabeltypen 02Y(St)C(St)H 2.6/7.3 AF, 213RT5, 9914, H 1000, H 2000, RT 50/20 damit gesteckt werden. Beim Innenleiter sorgt ein Federkontakt und beim Außenleiter ein Klemmkontakt für eine sichere Verbindung nach dem Steckvorgang. Hochwertige Dichtungen schirmen die Verbindung gegen äußere Einflüsse ab. Die Steckverbinder der Schutzklasse IP67 sind RoHS konform und vertragen Umgebungstemperaturen von -30-100°C.

Nach höchsten Qualitätskriterien gefertigt Die von Telegärtner entwickelten und in Deutschland nach höchsten Qualitätskriterien gefertigten neuen Steckverbinder verfügen über das Steckgesicht nach IEC 61169-16 und sind für mehr als 500 Steckzyklen geeignet. Telegärtner erweitert damit seine Baureihen und verbreitert das Sortiment durch zahlreiche mögliche Varianten. Die neuen Steckverbinder sind ab sofort im Fachhandel erhältlich.

Telegärtner Karl Gärtner GmbH

Übertragungstechnik mit großer Produktbreite

Die 1945 gegründete Telegärtner Karl Gärtner GmbH ist ein weltweit operierender Komplettanbieter für professionelle Lösungen in der Verbindungs- und Übertragungstechnik und gehört zu den bedeutendsten Herstellern. Das Programm umfasst HF-Koaxialsteckverbinder, Netzwerklösungen für die strukturierte Gebäudeverkabelung sowie modular aufgebaute Programme im Industrial- und LWL-Bereich. Die Telegärtner Gruppe erwirtschaftete mit 620 Mitarbeitern in fünf Ländern zuletzt 85 Mio. Euro Umsatz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.