Telecom Behnke GmbH startet eine neue App für Anleitungen

Die neue App "Behnke-Anleitungen" ermöglicht Kunden, Anleitungen zur Installation von Behnke Sprechstellen offline abzurufen und diese als Hilfestellung zu nutzen

Behnke App Anleitungen (PresseBox) ( Kirkel, )
Über 57 Millionen Menschen besitzen in Deutschland ein Smartphone und verwenden täglich Applikationen, um das Leben einfacher zu gestalten. Die App „Behnke-Anleitungen“ ist als „Werkzeug für unsere Kunden gedacht“ – so der Leiter der Entwicklungsabteilung. Einmal heruntergeladen, stehen Nutzern Anleitungen, Bemaßungsskizzen, Installations-Videos sowie weitere Hilfsmittel im Offline-Modus zur Verfügung.

Die App soll insbesondere Monteuren vor Ort den Einbau von Behnke Sprechstellen erleichtern. Wird eine Anleitung benötigt, ist diese über die App direkt abrufbar und das ohne Internetzugang. Mit der komfortablen Lösung erhalten Nutzer Informationen zum Zusammenbau, zur Verkabelung und Programmierung der Sprechstellen.

Übersichtlichkeit und Einfachheit waren leitend für die Gestaltung der App. Die Benutzeroberfläche, in Form einer Behnke Sprechstelle, führt die Nutzer durch das Menü. Die Oberfläche besteht aus vier Kategorien: Anleitungen, Bemaßungen, Kataloge und Feedback. Die Anleitungen beziehen sich auf analoge und IP-Produkte. Die Bemaßungen richten sich nach dem Installationstyp (Unterputz, Aufputz, Hinterbau etc.) und der Größe der Sprechstelle.

Die neue Behnke App ist für das Betriebssystem iOS erhältlich und steht ab sofort im Apple App Store zum kostenlosen Download zur Verfügung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.