Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 997218

Telecom Behnke GmbH Robert-Jungk-Straße 3 66459 Kirkel, Deutschland http://www.behnke-online.de
Ansprechpartner:in Frau Elena Belenkaja +49 6841 8177704
Logo der Firma Telecom Behnke GmbH

Behnke Gruppe leitet weitere Maßnahmen ein

Wegen der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus im Saarland hat die Geschäftsführung der Behnke Gruppe die aktuelle Situation neu bewertet

(PresseBox) (Kirkel, )
Zum Schutz der Mitarbeiter, Kunden und Partner wurde beschlossen weitere vorbeugende Schutzmaßnahmen einzuleiten.

Die Mehrheit der Büro-Mitarbeiter wird ab sofort vom Home-Office aus arbeiten. Menschenansammlungen vermeiden, ist in der aktuellen Lage die effektivste Art sich und andere zu schützen. Mit diesem Schritt stellt die Behnke Gruppe auch in Zeiten der bundesweiten Schließung von Schulen und Kitas eine gewohnte Erreichbarkeit sicher.

Die Notrufzentrale Behnke hält ihren Betrieb ganz normal aufrecht. Die technische Hotline und der Vertrieb stehen weiterhin zur Verfügung. Aufträge werden wie gewohnt erfasst und bearbeitet. Die Warenauslieferung findet weiterhin statt.

Die Situation wird seitens der Geschäftsführung regelmäßig neu bewertet. Entsprechende Maßnahmen werden daraus abgeleitet. „Wir bedauern etwaige Unannehmlichkeiten, die sich aus diesen Entscheidungen ergeben. Allerdings liegt die oberste Priorität bei der Gesundheit unserer Mitarbeiter, Kunden und Partner. Als Familienunternehmen nehmen wir die Situation sehr ernst und leisten unseren Beitrag, um die Verbreitung des Virus einzudämmen“ – verlautet der Geschäftsführer Sven Behnke.

Telecom Behnke GmbH

Die Telecom Behnke GmbH ist ein führender Anbieter von Tür-, Industrie- und Notrufsprechstellen sowie Aufzugnotruftelefonen in Deutschland und bietet vielfältige Lösungen für komfortablen Zutritt, Notruf- und Gefahrensituationen.

Behnke Sprechstellen vereinen in unterschiedlichen Modell-Serien zeitgemäßes Design und innovative Funktionalität. Sie werden in das vorhandene Telekommunikations- oder Datennetz integriert. Die Frontblenden aus Metall sichern auch bei starker Beanspruchung eine hohe Lebensdauer und Vandalismusschutz.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.