Tele Columbus speist 10 neue HD-Sender ein

Erweiterung des hochauflösenden Programmangebots

(PresseBox) ( Berlin, )
Die Tele Columbus Gruppe, einer der führenden deutschen Kabelnetzbetreiber, erweitert für seine Kunden das hochauflösende TV-Angebot: Vom 1. Mai 2012 an speist das Unternehmen zehn zusätzliche HD-Programme der öffentlich-rechtlichen Sender im größten Teil der unabhängigen Netze ein. Neben Das Erste HD, ZDF HD und arte HD sind dann bei Tele Columbus auch phoenix HD, zdf_neo HD, zdf.kultur HD, 3sat HD, KI.KA HD, ZDFinfo HD, SWR HD, BR HD, NDR HD und WDR HD kostenlos und unverschlüsselt zu empfangen. Insgesamt stehen künftig alle 13 öffentlich-rechtlichen HD-Sender sowie sechs HD-Programme der großen privaten Sendergruppen RTL und ProSiebenSat.1 über den digitalen Kabelanschluss von Tele Columbus zur Verfügung.

Für den Empfang der neuen öffentlich-rechtlichen HD-Sender, die am 1. Mai ihren Sendebetrieb aufnehmen, ist lediglich ein HD-fähiges TV-Gerät mit integriertem Kabeltuner oder ein HD-fähiger Kabelreceiver erforderlich. Um die Einspeisung der zusätzlichen Angebote zu ermöglichen, kommt es in den kommenden Wochen zu einer Umstellung der digitalen Programmbelegung in den Netzen der Tele Columbus Gruppe. Allen Kunden wird ein digitaler Sendersuchlauf nach dem 1. Mai empfohlen, um das volle Programmangebot der Tele Columbus Gruppe zu empfangen.

"Mit der Einspeisung aller 13 öffentlich-rechtlichen HD-Sender wird Tele Columbus einmal mehr zum Vorreiter im Bereich HDTV. Schon 2010 war das Unternehmen der erste große Kabelnetzbetreiber, der den Zuschauern die HD-Angebote der großen privaten Sendergruppen RTL und ProSiebenSat.1 bereitstellte", erklärt Maik Emmermann, Chief Marketing and Sales Officer der Tele Columbus Gruppe. "Obwohl das Unternehmen Tele Columbus durch die öffentlich-rechtlichen Anstalten diskriminiert wird und im Gegensatz zu anderen Netzbetreibern keinen Cent für die Verbreitung der öffentlich-rechtlichen Programme erhält, möchten wir unseren Kunden auch die neuen, öffentlich-rechtlichen HD-Inhalte nicht vorenthalten."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.